B Autos Betriebsanleitungen
 

Citroen C3: Ausschalten des Motors - Starten / Ausschalten des Motors mit dem Keyless-System - Fahrbetrieb - Citroen C3 BetriebsanleitungCitroen C3: Ausschalten des Motors

  • Halten Sie das Fahrzeug an, Motor im Leerlauf.
  • Stellen Sie beim Schaltgetriebe den Schalthebel in den Leerlauf.oder
  • Stellen Sie beim Automatikgetriebe den Gangwählhebel in den Modus P oder N.

Drücken Sie, wenn sich der elektronische
Schlüssel im Fahrzeuginnenraum befindet, die Taste "START/STOP".

Der Motor wird ausgeschaltet und die Lenksäule gesperrt.

Wenn das Fahrzeug nicht steht, schaltet sich der Motor nicht aus.

 

Lassen Sie beim Aussteigen niemals den elektronischen Schlüssel im Fahrzeug zurück.

 

Das Ausschalten des Motors hat den Verlust der Bremsunterstützung zur Folge.

Einschalten der Zündung (ohne Starten)

Einschalten der Zündung


Mit dem elektronischen Schlüssel des Keyless- Systems im Fahrzeuginnenraum, kann durch Betätigen der Taste "START/STOP", ohne Betätigung der Pedale, die Zündung eingeschaltet werden.

Hiermit kann auch Zubehör aktiviert werden (Beispiel: Radio, Beleuchtung, ...).

Drücken Sie die Taste "START/STOP", das
Kombiinstrument wird eingeschaltet, aber der Motor nicht gestartet.

 Drücken Sie diese Taste erneut, um die Zündung auszuschalten und die Verriegelung des Fahrzeugs zu ermöglichen.

Bei eingeschalteter Zündung, schaltet das System automatisch in den Energiesparmodus, um einen ausreichenden Ladezustand der Batterie zu halten.
    Starten des Motors
    Stellen Sie beim Schaltgetriebe den Schalthebel in den Leerlauf. Treten Sie mit dem elektronischen Schlüssel im Fahrzeuginnenraum das Kupplungspedal vollständig durch.oder Stellen Sie be ...

    Schlüssel nicht erkannt
    Notstart An der Lenksäule ist ein Lesegerät für den Notstart angebracht, das ein Starten des Motors ermöglicht, wenn das System keinen Schlüssel im Erkennungsbereich erkennt oder wenn die ...

    Andere Materialien:

    Optimale Batteriewartung
    Achten Sie darauf, dass die Batterie immer sicher befestigt ist. Halten Sie die Oberseite der Batterie sauber und trocken. Halten Sie Batteriepole und Anschlussklemmen sauber, fest und mit Polfett oder Vaseline eingefettet. Spülen Sie ausgelaufene Batteriesäure unverzüglich mit ...

    Bordcomputer
    Der Bordcomputer befindet sich im Driver Information Center (DIC). Er liefert dem Fahrer Informationen wie Durchschnittsgeschwindigkeit, Kraftstoffrestreichweite, durchschnittlicher Kraftstoffverbrauch und Fahrzeit. Zur Betätigung des Bordcomputers das Einstellrad am Blinkerhebel drehen ...

    Kundenspezifische Anpassung
    Anpassbare Funktionen Ihr Fahrzeug bietet eine Vielzahl elektronischer Funktionen, die Sie Ihren Wünschen entsprechend einstellen können. Die Programmierung dieser besonderen Wünsche erfordert eine spezielle Ausrüstung und kann von einem Toyota-Vertragshändler bzw. einer ...

    Kategorien



    © 2019 Copyright www.bautos.org