B Autos Betriebsanleitungen
 

Kia Rio: Warn- und Kontrollleuchten - Kombiinstrument - Ausstattung Ihres Fahrzeugs - Kia Rio BetriebsanleitungKia Rio: Warn- und Kontrollleuchten

Alle Warnleuchten können bei eingeschalteter Zündung (Zündschlüssel in Stellung ON, Motor nicht anlassen) geprüft werden. Wenn eine Warnleuchte nicht erlischt, weist dies auf einen Umstand hin, der der Aufmerksamkeit bedarf.

Vergewissern Sie sich nach dem Anlassen des Motors, dass alle Warnleuchten erloschen sind.Wenn eine Warnleuchte weiterhin aufleuchtet, zeigt dies eine Situation an, die beachtet werden muss. Nach dem Lösen der Feststellbremse muss die Bremsenwarnleuchte erlöschen. Wenn der Kraftstoffvorrat gering ist, bleibt die Kraftstoffwarnleuchte eingeschaltet.

ECO-Anzeige (ausstattungsabhängig)
Die ECO-Anzeige ist ein System, das Ihnen Informationen im Hinblick auf eine sparsame Fahrweise liefert. Sie leuchtet bei sparsamer Fahrweise auf, um Sie bei der Optimierung des Kraftstoffverbrauchs zu unterstützen.

  • Die ECO-Anzeige (grün) leuchtet auf, wenn Sie im Modus ECO ON sparsam fahren.

    Wenn Sie diese Anzeige nicht auf dem Display sehen möchten, können Sie den ECO-Modus abschalten, indem Sie die Taste RESET drücken.

    Näheres zur Handhabung der Modi ECO ON/OFF finden Sie auf der vorherigen Seite.

  • Der Kraftstoffverbrauch kann durch Fahrgewohnheiten und Straßenbedingungen beeinflusst werden.
  • In den Schaltstufen P (Parken), N (Leerlauf) und R (Rückwärtsfahrt) lässt sich keine sparsame Fahrweise erzielen.
  • Während der momentane Kraftstoffverbrauch auf dem LCDBildschirm angezeigt wird, erlischt die ECO-Anzeige.
VORSICHT Konzentrieren Sie sich beim Fahren nicht auf die Anzeige. Dies würde Sie vom Fahren ablenken und könnte zu einem Unfall mit schweren Verletzungen führen. 

Airbag-Warnleuchte
(ausstattungsabhängig)
Diese Warnleuchte leuchtet nach jedem Einschalten der Zündung (Zündschloss in Stellung ON) für ca. 6 Sekunden auf.

Sie leuchtet auch auf, wenn im SRSSystem eine Störung vorliegt. Wenn die AIR BAG-Warnleuchte nicht aufleuchtet oder
nach den ersten 6 Sekunden nach dem Einschalten der Zündung bzw. bei laufendem Motor kontinuierlich weiterleuchtet oder während der Fahrt aufleuchtet, empfehlen wir, das Fahrzeug in einer Kia Vertragswerkstatt inspizieren zu lassen.

ABS-Warnleuchte
(Antiblockiersystem) (ausstattungsabhängig)
Diese Leuchte leuchtet nach dem Einschalten der Zündung für ca. 3 Sekunden auf und erlischt danach, wenn die Systemfunktion ordnungsgemäß ist.

Wenn die Leuchte nicht erlischt, während der Fahrt aufleuchtet oder nach dem Einschalten der Zündung nicht aufleuchtet, kann eine Störung des ABSSystems vorliegen.

In diesem Fall empfehlen wir, das Fahrzeug in einer Kia Vertragswerkstatt inspizieren zu lassen. Die Funktion der konventionellen Brems-anlage ist weiterhin gegeben, jedoch ohne Unterstützung des ABS-Systems.

EBD-Warnleuchte (Elektronische
Bremskraftverteilung)
Wenn beide Warnleuchten während der Fahrt gleichzeitig aufleuchten, liegt eine Störung des ABS- und EBD-Systems vor.

In diesem Fall könnte die Funktion des ABS-Systems und der konventionellen Bremsanlage gestört sein. In diesem Fall empfehlen wir, das Fahrzeug in einer Kia Vertragswerkstatt inspizieren zu lassen.

VORSICHT Wenn beide Warnleuchten (ABS und BRAKE) gleichzeitig aufleuchten und nicht wieder erlöschen, ist die Funktion Ihrer Fahrzeugbremse nicht einwandfrei.

Bei einem starken Bremsmanöver können Sie unerwartet in eine gefährliche Situation geraten.

Fahren Sie in diesem Fall nicht schnell und vermeiden Sie plötzliche Bremsmanöver. Lassen Sie Ihr Fahrzeug umgehend von einem autorisierten Kia-Händler prüfen 

Feststellbremse & Bremsflüssigkeit-
Warnleuchte

Warnung-Feststellbremse Diese Leuchte leuchtet bei eingeschalteter Zündung oder in der Zündschlossstellung START auf, wenn die Feststellbremse betätigt ist. Nach dem Lösen der Feststellbremse bei laufendem Motor muss die Warnleuchte erlöschen.

Warnung-Geringer Bremsflüssigkeitsstand Wenn die Warnleuchte dauerhaft aufleuchtet, kann dies bedeuten, dass der Bremsflüssigkeitsstand im Vorratsbehälter zu gering ist.

Wenn die Warnleuchte nicht erlischt:

  1. Fahren Sie vorsichtig bis zur nächsten sicheren Parkmöglichkeit und halten Sie das Fahrzeug an.
  2. Prüfen Sie bei abgestelltem Motor umgehend den Bremsflüssigkeitsstand und füllen Sie Bremsflüssigkeit nach Bedarf auf. Prüfen Sie danach alle Komponenten der Bremsanlage auf Undichtigkeit.
  3. Fahren Sie Ihr Fahrzeug nicht weiter, wenn Undichtigkeiten feststellbar sind, die Warnleuchte weiterhin aufleuchtet oder die Funktion der Bremsen nicht ordnungsgemäß ist. In diesem Fall empfehlen wir, das Fahrzeug in eine Kia Vertragswerkstatt abschleppen und dort inspizieren zu lassen.

Ihr Fahrzeug ist mit zwei diagonalen Bremskreisen ausgerüstet. Das bedeutet, dass zwei Räder weiterhin gebremst werden können, auch wenn ein diagonaler Bremskreis ausgefallen ist.

Bei nur einem funktionierenden Bremskreis ist ein längerer Pedalweg und eine größere Kraft beim Treten des Pedals erforderlich, um das Fahrzeug zu stoppen. Auch verlängert sich der Bremsweg, wenn nur ein Teil des Bremssystems arbeitet. Wenn eine Störung der Bremsanlage während der Fahrt auftritt, schalten Sie zurück, um die Wirkung der Motorbremse zu erhöhen und stoppen Sie das Fahrzeug sobald es sicher möglich ist.

Um die Funktion der Glühlampe zu testen, prüfen Sie, ob die Warnleuchte (Feststellbremse/Bremsflüssigkeit) bei eingeschalteter Zündung aufleuchtet

VORSICHT Es ist gefährlich, ein Fahrzeug zu fahren, wenn eine Warnleuchte aufleuchtet. Wenn die Bremsenwarnleuchte nicht erlischt, empfehlen wir, das Fahrzeug in einer Kia Vertragswerkstatt inspizieren zu lassen. 

Sicherheitsgurt-Warnungen
Um den Fahrer zu erinnern, blinkt oder leuchtet nach jedem Einschalten der Zündung die Gurtwarnleuchte für ca. 6 Sekunden. Für Details siehe 'Sicherheitsgurte' im Kapitel 3.

Blinker-Kontrollleuchten
Die blinkenden grünen Pfeile im Kombiinstrument zeigen die Richtung der eingeschalteten Blinker an.Wenn ein Pfeil dauerhaft aufleuchtet und nicht blinkt, schneller als normal blinkt oder gar nicht aufleuchtet, zeigt dies eine Störung des Blinkersystems an. In diesem Fall empfehlen wir, das Fahrzeug in einer Kia Vertragswerkstatt inspizieren zu lassen.

Fernlicht-Kontrollleuchte
Diese Kontrollleuchte leuchtet bei eingeschaltetem Fernlicht auf oder wenn der Blinkerschalter gezogen wird, um die Lichthupe zu betätigen.

Anzeige Licht EIN Die
Anzeige leuchtet auf, wenn das Standlicht oder die Scheinwerfer eingeschaltet sind.

Nebelscheinwerfer- Kontrollleuchte
(ausstattungsabhängig)
Diese Leuchte leuchtet bei eingeschalteten Nebelscheinwerfern auf.

Nebelschlusslicht- Kontrollleuchte
(ausstattungsabhängig)
Diese Leuchte leuchtet bei eingeschalteten Nebelschlussleuchten auf.

Motoröldruck-Warnleuchte
Das Aufleuchten dieser Warnleuchte zeigt an, dass der Motoröldruck gering ist.

Wenn die Warnleuchte während der Fahrt aufleuchtet:

  1. Fahren Sie vorsichtig an den Straßenrand und halten Sie an.
  2. Prüfen Sie bei abgestelltem Motor den Motorölstand. Füllen Sie die notwendige Ölmenge nach, wenn der Ölstand zu gering ist.

Für den Fall, dass die Warnleuchte nach dem Auffüllen von Motoröl permanent weiterleuchtet oder kein Motoröl verfügbar ist, empfehlen wir, das Fahrzeug möglichst umgehend in einer Kia Vertragswerkstatt inspizieren zu lassen.

ACHTUNG Wenn der Motor nach dem Aufleuchten der Motoröldruck- Warnleuchte nicht umgehend abgestellt wird, kann ein schwerer Motorschaden auftreten. 

ACHTUNG Wenn die Motoröldruck-Warnleuchte bei laufendem Motor leuchtet, kann dies zu schweren Motorschäden führen. Die Motoröldruck- Warnleuchte leuchtet immer auf, wenn der Öldruck unzureichend ist.

Unter normalen Bedingungen muss sie nach dem Einschalten der Zündung aufleuchten und nach dem Anlassen des Motors erlöschen.

Wenn die Motoröldruck-Warnleuchte bei laufendem Motor leuchtet, liegt eine erhebliche Störung vor.

Wenn dieser Fall auftritt, stoppen Sie das Fahrzeug sobald es sicher möglich ist, stellen Sie den Motor ab und prüfen Sie den Ölstand. Wenn der Ölstand zu gering ist, füllen Sie Motoröl bis zum vorgesehenen Stand auf und lassen Sie den Motor wieder an. Wenn die Leuchte bei laufendem Motor weiterhin aufleuchtet, stellen Sie den Motor umgehend ab. In diesem Fall empfehlen wir, das Fahrzeug in einer Kia Vertragswerkstatt inspizieren zu lassen. 

Warnleuchte - Motorölstand
(ausstattungsabhängig)
Die Warnleuchte "Motorölstand" leuchtet auf, wenn der Motorölstand kontrolliert werden muss.

Wenn die Warnleuchte aufleuchtet, kontrollieren Sie den Motorölstand sobald als möglich und füllen Sie bei Bedarf Motoröl auf.

Gießen Sie das empfohlene Motoröl langsam und nach und nach durch einen Trichter. (Ölnachfüllmenge: ungefähr 0,6 - 1,0 l) Verwenden Sie ausschließlich spezifiziertes Motoröl. (Siehe "Empfohlene Schmiermittel und Füllmengen" im Kapitel 8.) Füllen Sie nicht zuviel Motoröl auf um sicherzustellen, dass der Ölstand die FMarkierung am Messstab nicht überschreitet.

ANMERKUNG

  • Wenn Sie nach dem Auffüllen des Motoröls ca. 50 - 100 km weit gefahren sind und der Motor Betriebstemperatur erreicht hat, erlischt die Warnleuchte.
  • Schalten Sie die Zündung innerhalb von zehn Sekunden drei Mal aus und wieder ein. Daraufhin erlischt die Warnleuchte umgehend. Wenn Sie allerdings die Warnleuchte ausschalten, ohne Motoröl nachzufüllen, leuchtet die Warnleuchte nach einer Fahrstrecke von ca. 50 km wieder nachdem der Motor erwärmt.
ACHTUNG Wenn die Leuchte nicht erlischt, nachdem Sie Motoröl nachgefüllt haben, der Motor Betriebstemperatur erreicht hat und Sie rund 50 - 100 Kilometer weit gefahren sind, empfehlen wir, das Fahrzeug möglichst umgehend in einer Kia Vertragswerkstatt inspizieren zu lassen. Auch wenn diese Leuchte nach dem Anlassen des Motors nicht aufleuchtet, muss das Motoröl in regelmäßigen Abständen geprüft und ergänzt werden. 

Ladestrom-Warnleuchte Das
Aufleuchten dieser Warnleuchte zeigt eine Störung der Lichtmaschine oder des elektrischen Ladesystems an.

Wenn die Warnleuchte während der Fahrt aufleuchtet.

  1. Fahren Sie den nächsten sicheren Parkplatz an.
  2. Prüfen Sie bei abgestelltem Motor, ob der Antriebsriemen der Lichtmaschine zu locker oder gerissen ist.
  3. Wenn der Antriebsriemen ordnungsgemäß gespannt ist, liegt eine Störung des elektrischen Ladesystems vor.

    Empfehlen wir, das Fahrzeug möglichst umgehend in einer Kia Vertragswerkstatt inspizieren zu lassen.

Warnleuchte "Kofferraumdeckel
offen"
Diese Warnleuchte leuchtet auf, wenn der Kofferraumdeckel nicht vollständig geschlossen ist.

Warnleuchte "Tür offen"
Diese Warnleuchte leuchtet auf, wenn eine Tür nicht vollständig geschlossen ist.

Kontrollleuchte Wegfahrsperre
(ausstattungsabhängig)

Ohne Smartkey-System Diese Leuchte leuchtet auf, wenn der Zündschlüssel in die Zündschlossstellung ON gedreht wird, um den Motor anzulassen.

Zu diesem Zeitpunkt können Sie den Motor anlassen. Sobald der Motor läuft, erlischt die Leuchte. Wenn die Leuchte bei eingeschalteter Zündung (Zündschlossstellung ON) vor dem Anlassen des Motors blinkt, empfehlen wir, das Fahrzeug möglichst umgehend in einer Kia Vertragswerkstatt inspizieren zu lassen.

Mit Smartkey-System Wenn bei einem Fahrzeug mit Smartkey folgende Bedingungen erfüllt sind, leuchtet die Kontrollleuchte der Wegfahrsperre auf oder blinkt oder erlischt.

  • Wenn sich der Smartkey im Fahrzeug befindet und der Knopf ENGINE START/STOP in die Stellung ACC oder ON gebracht wird, leuchtet die Kontrollleuchte ca. 30 Sekunden lang auf und zeigt damit an, dass Sie den Motor anlassen können.Wenn sich der Smartkey jedoch nicht im Fahrzeug befindet und der Knopf ENGINE START/STOP gedrückt wird, blinkt die Kontrollleuchte einige Sekunden lang und zeigt damit an, dass Sie den Motor nicht anlassen können.
  • Wenn die Kontrollleuchte nur zwei Sekunden lang aufleuchtet und erlischt, wenn der Knopf ENGINE START/STOP in die Stellung ON gedreht wird, während sich der Smartkey im Fahrzeug befindet, empfehlen wir, das Fahrzeug möglichst umgehend in einer Kia Vertragswerkstatt inspizieren zu lassen.
  • Wenn die Batterie zu schwach ist und der Knopf ENGINE START/STOP gedrückt wird, blinkt die Kontrollleuchte und Sie können den Motor nicht anlassen. Allerdings können Sie den Motor anlassen, indem Sie den Knopf ENGINE START/STOP unmittelbar mit dem Smartkey drücken. Die Kontrollleuchte blinkt auch dann, wenn ein Problem mit einem Bauteil des Smartkey-Systems vorliegt.

Geringer Kraftstoffvorrat-
Warnleuchte
Diese Warnleuchte zeigt an, dass der Tank fast leer ist. Wenn die Warnleuchte aufleuchtet, tanken Sie sobald als möglich.

Das Fahren mit eingeschalteter Warnleuchte oder mit einem Kraftstoffstand unter "E" kann zu Fehlzündungen des Motors und zur Beschädigung des Katalysators(ausstattungsabhängig) führen.

Störung der Motorsteuerung-
Kontrollleuchte (MIL)
Diese Kontrollleuchte ist Bestandteil des Motorsteuersystems, welches mehrere Systemkomponenten der Abgasregelung überwacht. Wenn diese Kontrollleuchte während der Fahrt aufleuchtet, liegt möglicherweise eine Störung im Abgasregelsystem vor.

Die Leuchte leuchtet auch auf, wenn der Zündschlüssel in die Stellung ON gedreht wird und sie erlischt wenige Sekunden nach dem Anlassen des Motors. Wenn die Leuchte während der Fahrt aufleuchtet oder nicht aufleuchtet, wenn der Zündschlüssel in die Stellung ON gedreht wird, empfehlen wir, das Fahrzeug möglichst umgehend in einer Kia Vertragswerkstatt inspizieren zu lassen.

ACHTUNG Wenn ein Fahrzeug über einen längeren Zeitraum mit eingeschalteter Störungsleuchte gefahren wird, kann es zu einer Beschädigung des Abgasregelsystems kommen. Dies könnte sich negativ auf die Betriebsbereitschaft und/oder den Kraftstoffverbrauch auswirken. 

ACHTUNG Wenn die Störungsleuchte aufleuchtet, könnte der Katalysator unter Umständen beschädigt werden. Dies könnte zu verminderter Motorleistung führen.

In diesem Fall empfehlen wir, das Fahrzeug möglichst umgehend in einer Kia Vertragswerkstatt inspizieren zu lassen. 

ACHTUNG - Dieselmotor (sofern mit DPF ausgestattet) Wenn die Störungsleuchte blinkt, kann das Blinken aufhören, wenn Sie über 60 km/h oder in einem höheren Gang als dem 2. Gang bei 1500 - 2000 Motorumdrehungen für eine bestimmte Zeit (ca. 25 Minuten) fahren.

Wenn die Störungsleuchte trotz der Vorgehensweise weiter blinkt, empfehlen wir, das DPF-System in einer Kia Vertragswerkstatt überprüfen zu lassen.

Wenn Sie trotzdem weiterfahren, wenn die Störungsleuchte für längere Zeit blinkt, kann das DPFSystem beschädigt werden und der Kraftstoffverbrauch kann ansteigen. 

ESC-Kontrollleuchte (elektronisches
Stabilitätskontrolle) (ausstattungsabhängig)
Die ESC-Kontrollleuchte leuchtet beim Einschalten der Zündung auf und sie muss nach ca. 3 Sekunden erlöschen.

Das eingeschaltete ESC-System überwacht die Fahrbedingungen und unter normalen Fahrbedingungen bleibt die ESC-Kontrollleuchte ausgeschaltet.

Wenn rutschiger Untergrund oder zu geringe Traktion festgestellt wird, setzt die ESC-Regelung ein und die ESC-Kontrollleuchte blinkt, um anzuzeigen, dass die ESC-Regelung aktiv ist.

Wenn aber eine Störung des ESC-Systems vorliegt, leuchtet die Kontrollleuchte dauerhaft auf.

In diesem Fall empfehlen wir, das Fahrzeug in einer Kia Vertragswerkstatt inspizieren zu lassen.

ESC OFF-Kontrollleuchte
(ausstattungsabhängig)
Die ESC OFF -Kontrollleuchte leuchtet beim Einschalten der Zündung auf und sie muss nach ca. 3 Sekunden erlöschen. Um das ESC-System abzuschalten, drücken Sie die Taste ESC OFF. Die Kontrollleuchte ESC OFF leuchtet auf, um anzuzeigen, dass das ESC-System deaktiviert ist.

KEY OUT-Kontrollleuchte
(ausstattungsabhängig)
Wenn mit dem Knopf ENGINE START/STOP in die Stufe ACC oder ON geschaltet wurde und eine Tür geöffnet ist, prüft das System, ob der Smart-Key vorhanden ist.Wenn sich der Smart-Key nicht im Fahrzeug befindet, blinkt die Kontrollleuchte, und wenn alle Türen geschlossen sind, ertönt auch das Akustiksignal für ca. 5 Sekunden. Die Kontrollleuchte erlischt, wenn das Fahrzeug in Bewegung ist.

Behalten Sie den Smartkey im Fahrzeug.

Akustisches Warnsignal "Schlüssel steckt" (ausstattungsabhängig)

Ohne Smartkey-System Das Warnsignal ertönt, wenn die Fahrertür geöffnet wird, während der Zündschlüssel noch im Zündschloss steckt (Stellung ACC oder LOCK).

Dadurch soll verhindert werden, dass der Zündschlüssel im Fahrzeug eingeschlossen wird. Das Akustiksignal ertönt solange, bis der Zündschlüssel abgezogen oder die Fahrertür geschlossen wird.

Mit Smartkey-System Wenn die Fahrertür geöffnet wird, während sich der Smart-Key im Fahrzeug befindet und die Zündschalterstellung "ACC" lautet, ertönt das Warnsignal "Schlüssel steckt". Das Warnsignal ertönt, bis die Fahrertür geschlossen wird.

Anzeige Cruise (automatische


Geschwindigkeitsregelung) (ausstattungsabhängig)

Anzeige CRUISE (automatische Geschwindigkeitsregelung) Die Anzeige erscheint, wenn durch Drücken der Lenkradtaste /CRUISE die automatische
Geschwindigkeitsregelung aktiviert wird.

Die Anzeige erlischt, wenn die Taste /CRUISE erneut gedrückt wird, um das System
zu deaktivieren.

Anzeige Cruise SET
(Geschwindigkeit einstellen)
Die Anzeige erscheint, wenn der Schalter der automatischen Geschwindigkeitsregelung (-SET oder RES+) gedrückt wird. Die Anzeige "Cruise SET" erscheint nicht, wenn der Schalter (CANCEL) gedrückt oder das System abgeschaltet wird.

Näheres dazu finden Sie unter "Automatische Geschwindigkeitsregelung" in Kapitel 5.

Die Anzeigen der automatischen Geschwindigkeitsregelung erscheinen auf dem LCD-Display.

Warnfunktion
Höchstgeschwindigkeitsüberschreitung (ausstattungsabhängig)

Warnleuchte "Höchstgeschwindigkeitsüberschreitung" Wenn Sie 120 km/h oder schneller fahren, blinkt die Warnleuchte "Höchstgeschwindigkeitsüberschreitung" . Dies soll verhindern, dass Sie zu schnell fahren.

Warnton "Höchstgeschwindigkeitsüberschreitung" (ausstattungsabhängig) Wenn Sie 120 km/h oder schneller fahren, ertönt etwa fünf Sekunden lang der Warnton "Höchstgeschwindigkeitsüberschreitung".

Dies soll verhindern, dass Sie zu schnell fahren.

Warnleuchte elektrische
Servolenkung (EPS) (ausstattungsabhängig)
Diese Leuchte leuchtet nach dem Einschalten der Zündung auf und erlischt danach.

Diese Leuchte leuchtet auch dann auf, wenn eine Störung des EPS-Systems vorliegt. In diesem Fall empfehlen wir, das Fahrzeug in einer Kia Vertragswerkstatt inspizieren zu lassen.

Warnanzeige
"Waschflüssigkeitsfüllstand zu niedrig" (ausstattungsabhängig)
Diese Warnleuchte zeigt an, dass der Waschflüssigkeitsbehälter fast leer ist.

Füllen Sie sobald als möglich Waschflüssigkeit nach.

Autostop-Kontrollleuchte
(ausstattungsabhängig)
Diese Anzeige leuchtet auf, wenn die Start-/Stopp-Automatik (ISG) den Motor abgestellt hat.

Wenn der Motor automatisch gestartet wird, blinkt fünf Sekunden lang die Anzeige AUTO STOP im Kombiinstrument.

Weitere Informationen finden Sie unter "ISG (Start-/Stopp-Automatik)" in Kapitel 5.

ANMERKUNG Wenn die Start-/Stopp-Automatik (ISG) den Motor automatisch startet, leuchten möglicherweise einige Sekunden lang verschiedene Warnleuchten (ABS, ESC, ESC OFF, EPS und "Feststellbremse angezogen") auf.

Dies ist eine Folge der zu geringen Batteriespannung. Es bedeutet nicht, dass das System gestört ist.

Reifenluftdruck- Warnleuchte /
TPMSStörungsleuchte (ausstattungsabhängig)
Die Reifenluftdruck-Warnleuchte leuchtet drei Sekunden lang auf, nachdem das Zündschloss in die Stellung "ON" gedreht wurde. Die Reifenluftdruck-Warnleuchte leuchtet auf, wenn ein oder mehrere Reifen einen deutlich zu geringen Luftdruck aufweisen.

Wenn ein Problem im ReifenluftdruckÜberwachungssystem vorliegt, blinkt die Reifenluftdruck-Warnleuchte ca. 1 Minute lang und leuchtet danach dauerhaft auf.

In diesem Fall empfehlen wir, das Fahrzeug möglichst umgehend in einer Kia Vertragswerkstatt inspizieren zu lassen.

Wenn die Warnleuchten während der Fahrt aufleuchten, reduzieren Sie umgehend die Geschwindigkeit und stoppen Sie das Fahrzeug. Vermeiden Sie starke Bremsmanöver und heftige überkorrigierende Lenkradbewegungen.

Korrigieren Sie den Luftdruck in den Reifen entsprechend den Angaben auf dem Aufkleber mit den Reifeninformationen für das Fahrzeug.

VORSICHT - Geringer Reifenluftdruck Erheblich zu geringer Reifenluftdruck macht das Fahrzeug instabil und kann zu einem Verlust der Kontrolle über das Fahrzeug und zu verlängerten Bremswegen beitragen.

Fortgesetztes Fahren mit zu geringem Reifenluftdruck führt zur Überhitzung der Reifen und zu Reifenschäden. 

VORSICHT - Sicher zum Stillstand kommen

  • Das TPMS-System kann Sie nicht vor schweren und plötzlichen Reifenschäden warnen, die durch äußere Umstände verursacht werden.
  • Wenn Sie eine Instabilität Ihres Fahrzeugs fühlen, nehmen sie sofort den Fuß vom Gaspedal, treten Sie allmählich mit geringem Druck die Bremse und fahren Sie langsam eine sichere Stelle abseits der Straße an. 

Vorglüh-Kontrollleuchte (nur
Dieselmotor)
Die Kontrollleuchte leuchtet auf, wenn der Zündschlüssel in die Zündschlossstellung ON gedreht ist. Nachdem die Vorglüh- Kontrollleuchte erloschen ist, kann der Motor angelassen werden. Die Dauer des Aufleuchtens variiert in Abhängigkeit von der Kühlmitteltemperatur, der Lufttemperatur und dem Zustand der Batterie.

ANMERKUNG Wenn der Motor 10 Sekunden nach Ablauf der Vorglühphase nicht angelassen wurde, schalten Sie die Zündung für min. 10 Sekunden wieder aus (Schlüsselstellung "LOCK”) und danach wieder ein (Schlüsselstellung "ON”), um erneut vorzuglühen.

ACHTUNG Wenn die Vorglüh-Kontrollleuchte bei warmem Motor oder während der Fahrt dauerhaft aufleuchtet oder blinkt, in diesem Fall empfehlen wir, das Fahrzeug möglichst umgehend in einer Kia Vertragswerkstatt inspizieren zu lassen. 

Kraftstofffilter-Warnleuchte (nur
Dieselmotor)
Diese Warnleuchte leuchtet nach dem Einschalten der Zündung für ca. 3 Sekunden auf und erlischt danach.Wenn sie bei laufendem Motor aufleuchtet, zeigt dies an, dass sich Wasser im Kraftstofffilter angesammelt hat. Wenn dieser Fall auftritt, entwässern Sie den Kraftstofffilter. Für weitere Informationen siehe "Kraftstofffilter" im Kapitel 7.

ACHTUNG Wenn die Warnleuchte des Kraftstofffilters aufleuchtet, kann sich die Motorleistung (Fahrzeuggeschwindigkeit & Leerlaufdrehzahl) vermindern. Wenn Sie mit eingeschalteter Warnleuchte weiterfahren, können Sie Motorteile Ihres Fahrzeugs und das Common Rail- Einspritzsystem beschädigen. In diesem Fall empfehlen wir, das Fahrzeug möglichst umgehend in einer Kia Vertragswerkstatt inspizieren zu lassen. 

DPF-Warnleuchte (Dieselmotor)


Die Warnleuchte leuchtet wie folgt auf:

  • Wenn eine Störung der DPF-Funktion (Dieselpartikelfilter) vorliegt.
  • Wenn diese Warnleuchte aufleuchtet, erlischt sie möglicherweise, wenn das Fahrzeug:
  • Schneller als 60 km/h fährt oder
  • Eine bestimmte Zeit lang ein höherer Gang als der 2. Gang eingelegt ist und die Motordrehzahl 1500 - 2000 U/min beträgt (ca. 25 Minuten).

Für den Fall, dass die Warnleuchte trotz der beschriebenen Vorgehensweise blinkt (gleichzeitig wird eine Warnmeldung auf dem LCD-Display angezeigt), empfehlen wir, das DPF-System in einer Kia Vertragswerkstatt überprüfen zu lassen.

ACHTUNG - Dieselmotor mit DPF (ausstattungsabhängig) Wenn Sie weiterfahren, obwohl die DPF-Warnleuchte längere Zeit blinkt, wird möglicherweise das DPF-System beschädigt und es verschlechtert sich möglicherweise der Kraftstoffverbrauch. 

Anzeige Geschwindigkeitsbegrenzer (ausstattungsabhängig)

Anzeige Geschwindigkeitsbegrenzer


Die Anzeige erscheint, wenn durch Drücken der Lenkradtaste der Geschwindigkeitsbegrenzer aktiviert wird. Die Anzeige erlischt, wenn die Taste erneut gedrückt wird, um das System zu deaktivieren.

Bei einer Störung der Höchstgeschwindigkeitsregelung blinkt die Kontrollleuchte "OFF" (AUS).

In diesem Fall empfehlen wir, das Fahrzeug möglichst umgehend in einer Kia Vertragswerkstatt inspizieren zu lassen.

Näheres dazu finden Sie unter "Höchstgeschwindigkeitsregelung" in Kapitel 5.

Die Anzeigen des Geschwindigkeitsbegrenzers erscheinen auf dem LCD-Display.

    Servicesystem (nur für Kombiinstrumente der Ausführung B, ausstattungsabhängig)
    Das Servicesystem meldet dem Fahrer, wann das Motoröl gewechselt und die Räder getauscht werden müssen Service Wenn bei stehendem Fahrzeug mehr als zwei Sekunden lang die Taste TRIP g ...

    LCD-Display-Warnung (ausstattungsabhängig)
    Fahrzeugschlüssel nicht im Fahrzeug (Smart-Key System) Wenn sich der Smartkey nicht im Fahrzeug befindet und eine Tür geöffnet oder geschlossen wird, während sich der Start/Stop-Knopf in de ...

    Andere Materialien:

    Ausschalten des Motors
    Halten Sie das Fahrzeug an, Motor im Leerlauf. Stellen Sie beim Schaltgetriebe den Schalthebel in den Leerlauf.oder Stellen Sie beim Automatikgetriebe den Gangwählhebel in den Modus P oder N. Drücken Sie, wenn sich der elektronische Schlüssel im Fahrzeuginnenraum befindet, die Tas ...

    Display im Kombiinstrument
    Kraftstoffvorrats-Anzeige  und Reservekontrollleuchte Abb. 31 Kraftstoffvorratsanzeige Kombiinstrument: Kraftstoffvorratsanzeige Der Kraftstoffbehälter fasst etwa 45 Liter. Sobald der Anzeiger den Reservebereich erreicht Abb. 31, leuchtet das Warnsymbol auf und gleichzeitig ert&ou ...

    Befestigungspunkt(e) für Fußmatten (ausstattungsabhängig)
    Benutzen Sie IMMER die Befestigungspunkte für die Befestigung der Bodenmatten. Diese Befestigungspunkte verhindern, dass Teppichböden/ Matten am Boden hin und her rutschen. VORSICHT Beim Anbringen von Fußmatten im Fahrzeug ist GRUNDSÄTZLICH Folgendes zu beacht ...

    Kategorien



    © 2019 Copyright www.bautos.org