B Autos Betriebsanleitungen
 

Chevrolet Aveo: Starten - Fahren und Bedienung - Chevrolet Aveo BetriebsanleitungChevrolet Aveo: Starten

Einfahren Beachten Sie zunächst für einige hundert Kilometer die folgenden Vorsichtsmaßnahmen, um Leistung und Wirtschaftlichkeit Ihres Fahrzeug zu erhöhen und seine Lebensdauer zu verlängern.

  • Starten mit Vollgas vermeiden.
  • Motor nicht übermäßig hochdrehen lassen.
  • Scharfes Bremsen vermeiden, außer in Notsituationen. Dadurch laufen Ihre Bremsen richtig ein.
  • Schnelles Anfahren, plötzliche Beschleunigung und längeres Fahren mit hohen Drehzahlen vermeiden, um Schäden am Motor zu verhindern und Kraftstoff zu sparen.

    Vollgas-Beschleunigungen in den unteren Gängen vermeiden.

  • Kein anderes Fahrzeugs abschleppen.

Zündschlossstellungen

Zündschlossstellungen


0- (VERRIEGELN ) = Zündung aus 1- (ACC) = Zündung aus, Lenkradsperre gelöst 2- (ON) = Zündung ein, Vorglühen für Dieselmotor 3- (START) = Anlassen

Gefahr Der Schlüssel darf während der Fahrt nicht in Stellung 0 oder 1 gedreht werden.

Der Betrieb des Fahrzeugs wäre nicht mehr möglich und die Bremskraftverstärkung würde wegfallen, was zu Schäden am Fahrzeug, Verletzungen oder gar zum Tode führen könnte. 

Achtung Belassen Sie den Schlüssel bei abgestelltem Motor nicht für längere Zeit in Stellung 1 oder 2.

Dadurch würde die Fahrzeugbatterie entladen. 

Motor anlassen

Motor mit Zündschloss anlassen

Motor mit Zündschloss anlassen


  • Schlüssel in Stellung 1 drehen. Um die Lenkradsperre zu lösen, Lenkrad etwas bewegen.
  • Schaltgetriebe: Kupplung betätigen.
  • Automatikgetriebe: Wählhebel auf P oder N stellen.
  • Gaspedal nicht betätigen.
  • Dieselmotor: Schlüssel zum Vorglühen in Stellung 2 drehen, bis erlischt.

  • Den Schlüssel bei betätigtem Kupplungspedal und betätigter Fußbremse in Stellungdrehen und loslassen, sobald der Motor läuft.

Vor neuem Startversuch oder zum Abstellen des Motors Schlüssel auf 0 zurückdrehen.

Achtung Der Anlasser sollte nicht länger als 10 Sekunden ununterbrochen betätigt werden.

Falls der Motor nicht anspringt, bis zum nächsten Versuch 10 Sekunden warten.

Dadurch wird eine Beschädigung des Anlassers vermieden. 

Stopp-Start-System

Die Stopp-Start-Automatik hilft, Kraftstoff zu sparen und Abgase zu reduzieren.

Wenn das Fahrzeug langsam fährt oder stillsteht, wird der Motor automatisch abgeschaltet.

Durch Betätigen des Kupplungspedals lässt sich der Motor sofort wieder starten.

Aktivierung Das Stopp-Start-System wird beim Einschalten der Zündung aktiviert.

Deaktivierung

Deaktivierung


Die Stopp-Start-Automatik lässt sich durch Drücken der Taste eco manuell deaktivieren.

Die Deaktivierung wird durch das Erlöschen der LED auf der Taste angezeigt.

Automatischer Motorstopp Bei geringer Geschwindigkeit oder im Stillstand lässt sich der automatische Motorstopp wie folgt aktivieren:

  • Wählhebel auf N stellen
  • Kupplungspedal loslassen

Der Motor wird abgestellt, während die Zündung eingeschaltet bleibt.

Deaktivierung


Der Motorstopp wird im Drehzahlmesser durch die Nadel auf AUTOSTOP angezeigt.

Bei einem automatischen Motorstopp bleiben Heizleistung, Lenkunterstützung und Bremsleistung erhalten.

Abhängig von der Kühlleistung kann die Klimaanlage das Stopp-Start- System unter Umständen außer Kraft setzen.

Bedingungen für einen automatischen Motorstopp

  • Die Stopp-Start-Automatik ist nicht manuell deaktiviert
  • Die Motorhaube ist ganz geschlossen
  • Die Fahrertür ist geschlossen oder der Fahrer-Sicherheitsgurt ist angelegt
  • Die Fahrzeugbatterie ist ausreichend geladen und funktionstüchtig
  • Der Motor ist warm
  • Die Kühlmitteltemperatur ist nicht zu niedrig
  • Die Umgebungstemperatur ist nicht zu niedrig
  • Die Enteisungsfunktion ist nicht aktiviert
  • Das Klimatisierungssystem verhindert den Motorstopp nicht
  • Es besteht ausreichender Bremsunterdruck
  • Das Fahrzeug hat sich seit dem letzten automatischen Motorstopp bewegt

Neustart des Motors durch den Fahrer Kupplungspedal betätigen, um den Motor wieder zu starten.

Der Motorstart wird im Drehzahlmesser durch die Nadel an Leerlaufposition angezeigt.

Wird der Wählhebel ohne vorherige Betätigung der Kupplung aus N entfernt, so leuchtet auf.


Die Leuchte erlischt, sobald das Kupplungspedal betätigt wird.

Neustart des Motors durch die Stopp-Start-Automatik

Tritt bei einem Motorstopp eine der folgenden Bedingungen ein, so wird der Motor vom Stopp-Start-System automatisch wieder gestartet.

  • Die Stopp-Start-Automatik wird manuell deaktiviert
  • Die Motorhaube wird geöffnet
  • Der Fahrer-Sicherheitsgurt wird gelöst und die Fahrertür wird geöffnet
  • Die Motortemperatur ist zu niedrig
  • Die Fahrzeugbatterie ist schwach
  • Es besteht kein ausreichender Bremsunterdruck
  • Das Fahrzeug beginnt sich zu bewegen
  • Die Enteisungsfunktion ist aktiviert
  • Das Klimatisierungssystem erfordert einen Motorstart

Fahrzeug abstellen

  • Fahrzeug nicht auf leicht entzündlichem Untergrund abstellen. Der Untergrund könnte sich durch die hohen Temperaturen der Abgasanlage entzünden.
  • Parkbremse immer anziehen, ohne den Entriegelungsknopf zu betätigen.

    Bei Gefälle oder Steigung so fest wie möglich anziehen. Gleichzeitig Fußbremse betätigen, um die Betätigungskräfte der Parkbremse zu verringern.

  • Motor und Zündung ausschalten.

    Lenkrad drehen, bis Lenkradsperre einrastet.

  • Wenn das Fahrzeug in der Ebene oder an einer Steigung steht, vor Ausschalten der Zündung ersten Gang einlegen. An einer Steigung zusätzlich Vorderräder vom Bordstein wegdrehen.

    Wenn das Fahrzeug an einem Gefälle steht, vor Ausschalten der Zündung Rückwärtsgang einlegen.

    Zusätzlich Vorderräder zum Bordstein hindrehen.

  • Fenster schließen.
  • Fahrzeug verriegeln und Diebstahlwarnanlage aktivieren.
    Fahrhinweise
    Kontrolle über das Fahrzeug Nie mit abgestelltem Motor rollen Viele Systeme funktionieren dann nicht (z. B. Bremskraftverstärker, Servolenkung). Sie gefährden sich und andere. Pedale Um den ...

    Motorabgase
    Gefahr Motorabgase enthalten giftiges Kohlenmonoxid. Dieses Gas ist farb- und geruchlos und kann beim Einatmen lebensgefährlich sein. Wenn Abgase in das Fahrzeuginnere gelangen, F ...

    Andere Materialien:

    Sicherheitsgurt
    Anlegen des Sicherheitsgurts Positionieren Sie den Hüftgurt möglichst tief, so dass er nicht über den Bauch geführt wird und stellen Sie den Schultergurt so ein, dass er am Körper anliegt. Abnehmen der Sicherheitsgurte Drücken Sie auf den Knopf an der Gurtschnalle. Falls der Gur ...

    Anhängerkupplungen
    Die Auswahl der geeigneten Anhängerzugvorrichtung ist sehr wichtig. Seitenwind, der Fahrtwind vorbeifahrender Lkw sowie schlechte Fahrbahnen sind einige der Gründe für die Notwendigkeit einer geeigneten Anhängerkupplung. Beachten Sie die nachfolgenden Regeln: M&u ...

    Motor mit Starthilfekabeln anlassen
    Das Anlassen eines Motors mit Hilfe von Starthilfekabeln kann gefährlich sein, wenn die Starthilfe unsachgemäß durchgeführt wird. Um Personenschäden und Beschädigungen Ihres Fahrzeugs und der Fahrzeugbatterie zu vermeiden, folgen Sie den Hinweisen zur Starthilfe ...

    Kategorien



    © 2019 Copyright www.bautos.org