B Autos Betriebsanleitungen
 

Citroen C3: Menüs - Touchscreen - Bordinstrumente - Citroen C3 BetriebsanleitungCitroen C3: Menüs

Menüs


Radio Media Siehe Zusatz "Audio
und Telematik".

Verbundene Navigation oder Mirror
Screen*
Siehe Zusatz "Audio und Telematik".

Klimaanlage Mit dieser Funktion
können die verschiedenen Temperatureinstellungen, die Gebläsestärke, etc. ... geregelt werden.

Für weitere Informationen über die Heizung, die manuelle Klimaanlage und die automatische Klimaanlage siehe entsprechende Rubriken.

Telefon Siehe Zusatz "Audio und
Telematik".

Apps Hiermit werden die
verfügbaren vernetzten Dienste angezeigt.

Siehe Zusatz "Audio und Telematik".

Fahren Ermöglicht das Aktivieren,
Deaktivieren und Einstellen verschiedener Funktionen.

Die über dieses Menü erreichbaren Funktionen sind auf zwei Tabs verteilt: "Fahrzeugeinstellungen" und "Fahrhilfe".

Lautstärkeregelung / Stimmschaltung.


Siehe Zusatz "Audio und Telematik".

Obere Leiste

Bestimmte Informationen werden dauerhaft in der oberen Leiste des Touchscreens angezeigt:

  • Erinnerung der Informationen der Klimaanlage und Zugriff auf ein vereinfachtes Menü (nur Einstellung von Temperatur und Gebläsestärke).
  • Erinnerung der Informationen der Menüs Media Radio, Telefon und der Navigationshinweise*.
  • Benachrichtigungsbereich (SMS und E-Mail)*.

Zugang zu den Einstellungen.


Menü "Fahren"

Tab Fahrzeugeinstellungen

Die Funktionen sind auf 3 Familien verteilt

Familien  Funktionen 
Komfortbeleuch. 
  • "Heckscheibenwischer mit Rückwärtsgang": Aktivierung/Deaktivierung des Heckscheibenwischers verbunden mit dem Rückwärtsgang 
Beleuchtung 
  • "Nachleuchtfunktion": Aktivierung/Deaktivierung der automatischen Nachleuchtfunktion
  • "Einstiegsbeleuchtung": Aktivierung/Deaktivierung der Einstiegsbeleuchtung außen
  • "Tagfahrlicht" (LED-Tagfahrlicht) je nach Vertriebsland 
Sicherheit 
  • "Einschlaf-Verhinderung": Aktivierung/Deaktivierung der Einschlaf-Verhinderung des Fahrers
  • "Anzeige empfohlene Geschwindigkeit": Aktivierung/Deaktivierung des Systems zur Erkennung der Geschwindigkeitsgrenze 

Für weitere Informationen über diese Funktionen siehe entsprechende Rubrik. 

Tab Fahrhilfe

Funktion  Kommentar 
Stop & Start  Aktivierung/Deaktivierung der Funktion
 Einparkhilfe  Aktivierung/Deaktivierung der Funktion
 Antischlupfregelung  Aktivierung/Deaktivierung der Funktion
 Toter-Winkel-Assistent  Aktivierung/Deaktivierung der Funktion
 Initialisierung Reifenfülldruck  Reinitialisierung des Systems der Reifendrucküberwachung
 Einstellung Geschwindigkeit  Speichern der Geschwindigkeitsstufen für den Geschwindigkeitsbegrenzer oder den Geschwindigkeitsregler
 Diagnose  Zusammenfassung der aktuellen Warnungen 

Für weitere Informationen über eine dieser Funktionen siehe entsprechende Rubrik. 

Einstellungen


Die über dieses obere Band zugänglichen Funktionen sind in der Tabelle unten angegeben. Einige Einstellungen sind über die Sekundärseite erreichbar.










Taste  Kommentar 
  Bildschirm ausschalten 
  Einstellung der Helligkeit 
  Wahl und Einstellung von 3 Profilen 
  Einstellung des Touchscreens 
  Aktivierung und Einstellung der WiFi-Einstellungen 
  Einstellung der Anzeigenparamater (Textdurchlauf, Animationen, ...) und der Helligkeit 
 

Wahl der Einheiten:

  • Temperatur (°Celsius oder °Fahrenheit)
  • Distanzen und Verbrauch (l/100 km, mpg oder km/l). 
  Wahl der Anzeigensprache des Touchscreens 
  Einstellung des Datums und der Uhrzeit 
    Allgemeine Funktionsweise
    Empfehlungen Die Verwendung ist bei allen Temperaturen möglich. Benutzen Sie auf dem Touchscreen keine spitzen Gegenstände. Berühren Sie den Touchscreen nicht mit nassen Händen. Benutzen Si ...

    Bordcomputer
    System, das Ihnen Informationen über die gerade befahrene Strecke liefert (Reichweite, Verbrauch, ...). ...

    Andere Materialien:

    Fahrzeugdaten
    Motordaten Fahrwerte 1) Die angegebene Höchstgeschwindigkeit ist erreichbar bei Leergewicht (ohne Fahrer) plus 200 kg Zuladung. Sonderausstattungen können die angegebene Höchstgeschwindigkeit vermindern. Fahrzeuggewicht Min. Leergewicht mit Fahrer (75 kg) Max. Leergewicht mit F ...

    Systemfunktion
    Lüftung 1. Wählen Sie den Modus "Kopfhöhe" . 2. Schalten Sie den Frischluftmodus ein. 3. Stellen Sie die gewünschte Temperatur ein. 4. Stellen Sie die gewünschte Gebläsedrehzahl ein. Heizung 1. Wählen Sie den Modus "Bodenebene" ...

    Programmierte wartung
    Eine korrekte Wartung ist die Voraussetzung für lange Lebensdauer des Fahrzeugs in optimalem Zustand. Aus diesem Grunde hat Fiat eine Reihe von Kontrollen und Wartungseingriffen zu bestimmten Kilometerfälligkeiten und in zeitlichen Abständen, wie im Plan für die programmierte Wartung be ...

    Kategorien



    © 2019 Copyright www.bautos.org