B Autos Betriebsanleitungen
 

Hyundai i20: Bedingungen, unter denen
Airbags nicht ausgelöst werden - Warum ist mein Airbag bei einer Kollision
nicht ausgelöst worden? - Airbags - Ergänzendes Rückhaltesystem (SRS) - Sicherheitssysteme Ihres Fahrzeuges - Hyundai i20 BetriebsanleitungHyundai i20: Bedingungen, unter denen Airbags nicht ausgelöst werden

Bedingungen, unter denen Airbags nicht ausgelöst werden


Bei bestimmten Kollisionen mit geringer Geschwindigkeit ist es möglich, dass Airbags nicht ausgelöst werden. Airbags sind so konzipiert, dass sie in solchen Fällen nicht ausgelöst werden, da sie unter diesen Umständen die Schutzwirkung der Sicherheitsgurte nicht verbessern können.

Bedingungen, unter denen Airbags nicht ausgelöst werden


Die Airbags sind nicht dafür vorgesehen, sich bei Heckkollisionen zu entfalten, weil die Insassen durch einen Heckaufprall nach hinten bewegt werden. In diesem Fall könnten entfaltete Airbags keinen zusätzlichen Vorteil bieten.

Bedingungen, unter denen Airbags nicht ausgelöst werden


Die vorderen Airbags werden bei seitlichen Kollisionen evtl. nicht ausgelöst, da sich die Insassen in die Richtung der Aufprallseite bewegen und deshalb könnten entfaltete vordere Airbags bei seitlichen Kollisionen keinen zusätzlichen Personenschutz bieten.

Jedoch können je nach der Heftigkeit, der Fahrzeuggeschwindigkeit und des Auswirkungswinkels die Seiten- und Vorhang-Airbags ausgelöst werden.

Bedingungen, unter denen Airbags nicht ausgelöst werden


Bei einer schrägen Kollision oder einer Kollision in einem bestimmten Winkel kann die Aufprallkraft die Insassen in eine Richtung werfen, wo die Airbags keinen zusätzlichen Vorteil bieten könnten und deshalb lösen die Sensoren die Airbags evtl. nicht aus.

Bedingungen, unter denen Airbags nicht ausgelöst werden


Kurz vor einer Kollision bremsen die Fahrer oft sehr stark. Durch eine solche starke Bremsung neigt sich das Fahrzeug vorn nach unten, so dass der Vorderwagen unter ein Fahrzeug mit mehr Bodenfreiheit geraten kann. Airbags werden in solchen "Unterfahr"-Situationen evtl. nicht ausgelöst, da die von den Sensoren erkannte Aufprallkraft unter diesen Umständen zu gering sein könnte.

Bedingungen, unter denen Airbags nicht ausgelöst werden


Die vorderen Airbags könnten sich unter Umständen nicht entfalten, wenn es zu einem Unfall mit Überschlag kommt, da diese nicht zu einem Schutz der Fahrzeuginsassen beitragen würden.

Bedingungen, unter denen Airbags nicht ausgelöst werden


Der Airbag löst nicht unbedingt aus, wenn das Fahrzeug mit einem Pfahl oder einem Baum kollidiert, da der Aufprall nur auf einem Punkt konzentriert ist und der Kollisionsenergie durch die Fahrzeugkonstruktion absorbiert wird.

    Voraussetzungen für die Airbagentfaltung
    Vordere Airbags Die vorderen Airbags sind so konzipiert, dass sie bei einer frontalen Kollision abhängig von der Aufprallschwere, der Geschwindigkeit und dem Aufprallwinkel ausgelös ...

    SRS-Pflege
    Das Airbag-System (SRS) ist eigentlich wartungsfrei und es sind keine Bauteile vorhanden, die Sie sicher in Eigenarbeit warten können. Sollte die SRS Airbag-Warnleuchte nicht aufleuchten, we ...

    Andere Materialien:

    Wegfahrsperre
    Mit der Wegfahrsperre lässt sich der Motor nur mit einem Schlüssel anlassen, den das System erkennt. Mit einem dem System nicht bekannten Schlüssel kann der Motor zum Schutz des Fahrzeugs vor Diebstahl nicht angelassen werden. Wenden Sie sich beim Auftreten einer Störung der Wegfahrspe ...

    Dynamische Stabilitätskontrolle (DSC)
    Mit der dynamischen Stabilitätskontrolle wird das Abbremsen und das Motordrehmoment mit dem ABS- und dem Antriebsschlupfregelungssystem kontrolliert, um ein seitliches Ausscheren auf glatter Straße oder bei einem Ausweichmanöver zur Erhöhung der Fahrzeugsicherheit zu verhindern. Siehe "AB ...

    Kategorien



    © 2020 Copyright www.bautos.org 0.0597