B Autos Betriebsanleitungen
 

Mazda 2: Kopfstützen - Sitze - Wichtige Ausrüstungen für die Sicherheit - Mazda 2 BetriebsanleitungMazda 2: Kopfstützen

Das Fahrzeug ist mit Kopfstützen an allen äußeren Sitzen und am mittleren Rücksitz ausgerüstet. Die Kopfstützen haben die Funktion Sie und Ihre Mitfahrer vor einer Nackenverletzung zu schützen.

WARNUNG

Für die benutzten Sitze müssen die Kopfstützen immer eingesetzt und richtig eingestellt werden. Stellen Sie außerdem bei Verwendung der Rücksitze immer die Kopfstützen von allen Rücksitzen hoch: Fahren Sie niemals mit zu tief eingestellten Kopfstützen oder ohne Kopfstützen. Bei einem Aufprall besteht eine hohe Gefahr von Halsverletzungen.

Rücksitz
Geteilte/einteilige Sitzlehne Der Gepäckraum lässt sich durch Umklappen der Rücksitzlehne(n) vergrößern. WARNUNG Während der Fahrt dürfen sich keine Passagiere auf der bzw ...

Höheneinstellung
Stellen Sie die Kopfstütze so ein, dass sich die Mitte auf Ohrenhöhe befindet. Ziehen Sie die Kopfstütze zum Höherstellen bis zur gewünschten Position hoch. Halten Sie zum Tieferstellen den ...

Andere Materialien:

Radarsensoren (hinten)
Das Fahrzeug ist mit Radarsensoren (hinten) ausgerüstet. Die Radarsensoren (hinten) werden ebenfalls von den folgenden Systemen verwendet. Toter-Winkel-Assistent (BSM) Ausparkhilfe (RCTA) Die Radarsensoren (hinten) tasten die von einem vorausfahrenden Fahrzeug oder einem Hindernis refi ...

Hinterer Transporthaken
Der Haken unter dem hinteren Stoßfänger auf der rechten Seite ist für die Fahrzeugsicherung bei einem Transport, er darf nicht zum Abschleppen verwendet werden. Der Haken kann nur als Abschlepphaken verwendet werden, um das festgefahrene Fahrzeug aus dm Schnee zu ziehen, es besteht jedoc ...

Kategorien



© 2020 Copyright www.bautos.org 0.0194