B Autos Betriebsanleitungen
 

Citroen C3: Heizung - Ergonomie und Komfort - Citroen C3 BetriebsanleitungCitroen C3: Heizung

Die Heizungsanlage funktioniert nur bei laufendem Motor.

Heizung


Temperaturregelung Drehen Sie den Schalter von blau (kalt) nach rot (warm), um die Temperatur Ihren Wünschen entsprechend einzustellen

Regelung der Gebläsestärke Von Position 1 auf Position 6 drehen Sie das Einstellrad, um eine ausreichende Gebläsestärke für Ihren Komfort zu erhalten.

Vermeiden Sie es, über einen längeren Zeitraum ohne Lüftung zu fahren (es besteht die Gefahr, dass sich Beschlag bildet und die Luftqualität sich verschlechtert). 

Verteilung des Luftstroms

Zentrale Düse und seitliche Belüftungsdüsen


Fußraum


Windschutzscheibe und Fußraum


Windschutzscheibe


Der Regler für die Luftstromverteilung kann durch Stellung des Schalters in eine Zwischenposition eingestellt werden.

Frischluftzufuhr / Umluftbetrieb

Der interne Umluftbetrieb verhindert, dass externe Gerüche oder Dämpfe in den Innenraum gelangen können.

Diese Funktion ermöglicht auch die Innenraumluft schneller zu erwärmen oder abzukühlen.

Drücken Sie auf diese Taste, um den Modus
Frischluftzufuhr im Innenraum zu wählen.

Wenn die Kontrollleuchte erloschen ist, ist die Funktion Frischluftzufuhr von außen aktiviert.

Wenn die Kontrollleuchte aufleuchtet, ist die Funktion Umluftbetrieb aktiviert, die Frischluftzufuhr von außen wird deaktiviert.

    Tipps für Belüftung und Klimaanlage
    Beachten Sie die folgenden Regeln zur Benutzung und Wartung der Anlage, damit sie ihre volle Leistung bringt:  Um eine gleichmäßige Luftverteilung zu gewährleisten, ...

    Manuelle Klimaanlage
    Die manuelle Klimaanlage funktioniert bei laufendem Motor. Temperaturregelung Drehen Sie den Schalter von blau (kalt) nach rot (warm), um die Temperatur Ihren Wünschen entsprechend einzustel ...

    Andere Materialien:

    Fahrerassistenzsysteme
    iTPMS-SYSTEM (indirect Tyre Pressure Monitoring System) (für Versionen/Märkte, wo vorgesehen) Das Fahrzeug kann mit einem Kontrollsystem für den Reifendruck mit der Bezeichnung iTPMS (indirect Tyre Pressure Monitoring System) ausgestattet sein, welches imstande ist, mittels der Radgeschwin ...

    Beschreibung der Sicherungsund Relaiskästen
    Auf der Unterseite der Sicherungs- /Relaiskastendeckel befindet sich je eine Aufstellung der enthaltenen Sicherungen/Relais inkl. ihrer Bezeichnungen und der zugehörigen Amperezahlen. ANMERKUNG Die in diesem Handbuch abgedruckten Legenden für die Sicherungskästen beziehen sich auf den Zeit ...

    Kategorien



    © 2020 Copyright www.bautos.org 0.0157