B Autos Betriebsanleitungen
 

Hyundai i20: Eingestellte Tempomat-
Geschwindigkeit erhöhen - Tempomat (ausstattungsabhängig) - Fahrhinweise - Hyundai i20 BetriebsanleitungHyundai i20: Eingestellte Tempomat- Geschwindigkeit erhöhen

Hyundai i20 / Hyundai i20 Betriebsanleitung / Fahrhinweise / Tempomat (ausstattungsabhängig) / Eingestellte Tempomat- Geschwindigkeit erhöhen

Eingestellte Tempomat- Geschwindigkeit erhöhen


  • Drücken Sie den Hebel (1) hoch (RES+) und halten Sie ihn in dieser Stellung, während Sie die Geschwindigkeitseinstellung auf den Anzeigefeldern des Armaturenbretts überwachen. Lassen Sie den Hebel los, wenn die erwünschte Geschwindigkeit angezeigt wird; dann wird das Fahrzeug auf diese Geschwindigkeit hin beschleunigt.
  • Drücken Sie den Hebel (1) nach oben (in Richtung RES+), und lassen Sie ihn sofort wieder los. Jedes Mal, wenn Sie den Hebel so bewegen, steigt die Fahrgeschwindigkeit um 2,0 km/h (1,2 mph).
  • Betätigen Sie das Gaspedal. Wenn das Fahrzeug die erwünschte Geschwindigkeit erreicht hat, dann drücken Sie den Hebel (1) herunter (SET-).

Eingestellte Tempomat- Geschwindigkeit verringern

Eingestellte Tempomat- Geschwindigkeit verringern


  • Drücken Sie den Hebel (1) nach unten (SET-), und halten Sie ihn in dieser Stellung. Daraufhin wird die Fahrgeschwindigkeit allmählich verringert. Lassen Sie den Hebel los, wenn die gewünschte Geschwindigkeit erreicht ist.
  • Drücken Sie den Hebel (1) nach unten (SET-), und lassen Sie ihn sofort wieder los. Jedes Mal, wenn Sie den Hebel so bewegen, wird die Fahrgeschwindigkeit um 2,0 km/h (1,2 mph) verringert.
  • Treten Sie leicht auf das Bremspedal.

    Wenn das Fahrzeug die erwünschte Geschwindigkeit erreicht hat, dann drücken Sie den Hebel (1) herunter (SET-).

Bei aktivierter Geschwindigkeitsregelung zwischendurch beschleunigen

Treten Sie das Gaspedal. Wenn Sie Ihren Fuß vom Gaspedal nehmen, kehrt das Fahrzeug zu der vorherigen Geschwindigkeit zurück.

Wenn Sie den Hebel bei erhöhter Geschwindigkeit herunter drücken (SET-), dann wird der Geschwindigkeitsregler die erreichte erhöhte Geschwindigkeit halten.

Die Geschwindigkeitsregelung wird ausgeschaltet, wenn:

Die Geschwindigkeitsregelung wird ausgeschaltet, wenn:


  • Wenn das Gaspedal betätigt wird.
  • Wenn das Kupplungspedal betätigt wird (Schaltgetriebe).
  • Durch Drücken des Knopfes
    auf dem Lenkrad .
  • Drücken der Taste. Sowohl
    die Anzeige als auch die Anzeige
    für Einstellungen (SET) stellen sich auf OFF.
  • Bringen Sie den Wählhebel in die Neutralstufe (N). (für Automatikgetriebe)
  • Verringern Sie die Geschwindigkeit auf einen Wert, der um mehr als 15 km/h unter der gespeicherten Geschwindigkeit liegt.
  • Verringern Sie die Geschwindigkeit auf ca. unter 40 km/h (25 mph).
  • Die ESC (Elektronische Stabilitätskontrolle) ist in Betrieb.
  • Schalten Sie zurück auf den 2. Gang im "Sport-Modus".

Informationen

Jede von diesen Aktionen unterbricht die Tempomat-Steuerung (die SET Kontrollleuchte im Armaturenbrett erlischt), das System wird jedoch nur durch Drücken der Taste abgeschaltet.


Wenn Sie die automatische Tempomat-Steuerung wieder aktivieren möchten, drücken Sie den Lenkradhebel nach oben (in Richtung RES+). Das System bringt das Fahrzeug wieder auf die zuvor eingestellte Geschwindigkeit, es sei denn, das System wurde mit der Taste abgeschaltet.


Voreingestellte Fahrgeschwindigkeit übernehmen:

Voreingestellte Fahrgeschwindigkeit übernehmen:


Bewegen Sie den Hebel (1) nach oben (in Richtung RES+). Wenn die Geschwindigkeit des Fahrzeugs über 40 km/h (25 mph) liegt, so übernimmt das Fahrzeug die voreingestellte Geschwindigkeit.

Ausschalten des Tempomat-Systems

Ausschalten des Tempomat-Systems


  • Drücken Sie die Taste (der
    die Anzeige CRUISE erlischt).

  • Schalten Sie den Motor AB.
    Tempomatschalter
    : Schaltet das Tempomatsystem ein oder aus (ON → CANCEL → OFF). : Wechsel zwischen Tempomat und Geschwindigkeitsbegrenzungs- Kontrolleinheit. RES+: Die vorher eingestellte Gesch ...

    Geschwindigkeitsbegrenzungs-Kontrollsystem (ausstattungsabhängig)
    Betrieb der Geschwindigkeitsbegrenzungs- Kontrolleinheit Sie können die Geschwindigkeitsbegrenzung einstellen, wenn Sie nicht über eine bestimmte Geschwindigkeit hinaus fahren wollen. ...

    Andere Materialien:

    Ausstattung mit LPG-anlage
    EINFÜHRUNG Die "LPG"-Version zeichnet sich durch zwei Versorgungssysteme aus: eines für Benzin und eines für LPG. Folgende Vorkehrungen sind erforderlich, wenn das Fahrzeug über einen längeren Zeitraum abgestellt, mit anderen Verkehrsmitteln transportiert oder nach Defekten bzw. Unfäll ...

    Elektromagnetische Kompatibilität
    Das Fahrzeug wurde geprüft und erfüllt die Anforderungen der Regelung Nr. 10 UNECE *1 bezüglich der elektromagnetischen Kompatibilität. HF-Transmitter, wie z.B. Mobiltelefone, Amateurradios usw. dürfen nur in das Fahrzeug eingebaut werden, wenn sie den nachstehenden Bedingungen genügen. ...

    Regelmäßige Wartung
    HINWEIS Nach Ablauf der angegebenen Zeit müssen die vorgeschriebenen Wartungsarbeiten in den gleichen Intervallen fortgesetzt werden. Abgasreinigung und zugehörige Systeme Die Zünd- und Kraftstoffanlage ist für den reibungslosen Betrieb der Abgasentgiftungsanlage und des ...

    Kategorien



    © 2019 Copyright www.bautos.org