B Autos Betriebsanleitungen
 

Mazda 2: Vorbereitung der Bluetooth ® - 
Freisprecheinrichtung - Bluetooth®-Vorbereitung - Audiogerät [Typ A (ohne Touchscreen)] - Fahrzeuginnenraum - Mazda 2 BetriebsanleitungMazda 2: Vorbereitung der Bluetooth ® - Freisprecheinrichtung

Programmierungscodeeinstellung Der vierstellige Programmierungscode für die Registrierung des Mobiltelefons (Programmierung) lässt sich vorher einstellen.

HINWEIS Der ursprüngliche Einstellwert ist "0000".
  1. Drücken Sie die Sprech- oder die Antworttaste kurz.
  2. Sprechen Sie: [Signal] "Einrichtung"
  3. Prompt: "Wählen Sie eine der folgenden Optionen aus: Ankopplungsoptionen, Eingabeaufforderungen zur Bestätigung, Sprache, Passwort, Telefon Auswählen, oder Musik-Player Auswählen ."
  4. Sprechen Sie: [Signal] "Kopplungsoptionen"
  5. Prompt: "Wählen Sie eine der folgenden Optionen: Koppeln, Bearbeiten, Löschen, Liste oder PINCode einrichten."
  6. Sprechen Sie: [Signal] "PIN-Code einrichten."
  7. Prompt: "Ihr gegenwärtig PIN-code ist XXXX. Möchten Sie ihm einen geänderten Koppelungs-PIN-Code zuweisen?"
  8. Sprechen Sie: [Signal] "Ja"
  9. Prompt: "Bitte nennen Sie den 4-stelligen Ankopplungscode."
  10. Sprechen Sie: [Signal] "YYYY"
  11. Prompt: "YYYY Ist das korrekt?"
  12. Sprechen Sie: [Signal] "Ja" oder "Nein".
  13. Falls "Ja" mit Schritt 14 weiterfahren, falls "Nein" zu Schritt 9 zurückkehren.
  14. Prompt: "Ihr neuer Koppelungs-PINCode lautet YYYY. Verwenden Sie diesen PIN-Code, um Geräte an die Freisprecheinrichtung anzukoppeln.

    Möchten Sie jetzt ein Gerät ankoppeln?"

  15. Sprechen Sie: [Signal] "Ja" oder "Nein".
  16. Falls "Ja" schaltet das System in den Geräteregistrierungsmodus.

    Falls "Nein", wird das System in die Bereitschaft geschaltet.

    Bluetooth®-Vorbereitung
    ...

    Geräteprogrammierung (Bluetooth ® -Freisprecheinrichtung)
    Für die Verwendung der Bluetooth ® - Freisprecheinrichtung muss das mit Bluetooth ® ausgerüstete Gerät wie folgt für das Bluetooth ® -Einheit programmiert werden. Für das Fahrzeug l ...

    Andere Materialien:

    Feststellbremse
    Feststellbremse prüfen Prüfen Sie den Hebelweg der Feststellbremse, indem Sie die Anzahl der "Klicks" zählen, die Sie beim Betätigen aus der gelösten Stellung heraus hören. Weiterhin muss die Feststellbremse allein in der Lage sein, das Fahrzeug auf deutlich ...

    Verantwortung des Besitzers
    Information Die Einhaltung der vorgeschriebenen Wartungsintervalle und die Aufbewahrung der Unterlagen liegt in der Verantwortung des Fahrzeughalters. Wir empfehlen grundsätzlich, das Fahrzeug in einer HYUNDAI Vertragswerkstatt instand halten zu lassen. Sie müssen alle ...

    Kategorien



    © 2020 Copyright www.bautos.org 0.092