B Autos Betriebsanleitungen
 

Mazda 2: Lasersensor - i-ACTIVSENSE - Beim Fahren - Mazda 2 BetriebsanleitungMazda 2: Lasersensor

Der Lasersensor des City-Notbremsassistenten (SCBS) befindet sich oben an der Windschutzscheibe in der Nähe des Rückspiegels.

Lasersensor


Die Windschutzscheibe um den Lasersensor muss sauber gehalten werden, um einen richtigen Betrieb des City-Notbremsassistenten (SCBS) sicher zu stellen.

WARNUNG Wegen möglicher Augenschäden durch den Laser, müssen die folgenden Vorsichtsmaßnahmen eingehalten werden:

  • Der Sensor darf nicht ausgebaut werden.
  • Ein ausgebauter Sensor erfüllt die Bedingungen für Laser der Klasse 1M entsprechend dem Standard IEC 60825-1 nicht, deshalb können Augenschäden nicht ausgeschlossen werden.
  • Schauen Sie mit optischen Vergrößerungsgeräten, wie Vergrößerungsgläser, Mikroskop- und Objektivlinsen in einem Abstand von weniger als 100 mm nicht direkt in den Sensor.

Lasersensor


Strahlungsdaten des Lasersensors Maximale Durchschnittsleistung: 45 mW Impulsdauer: 33 ns Wellenlänge: 905 nm Abweichungswinkel (horizontal × vertikal): 28 Grad × 12 Grad

    Radarsensor (vorne)
    Das Fahrzeug ist mit einem Radarsensor (vorne) ausgerüstet. Der Radarsensor (vorne) wird ebenfalls von den folgenden Systemen verwendet. Mazda Radar Cruise Control-System (MRCC) Abstandsfüh ...

    Radarsensoren (hinten)
    Das Fahrzeug ist mit Radarsensoren (hinten) ausgerüstet. Die Radarsensoren (hinten) werden ebenfalls von den folgenden Systemen verwendet. Toter-Winkel-Assistent (BSM) Ausparkhilfe (RCTA) ...

    Andere Materialien:

    Einstellung des Gerätes (Bluetooth ® -Audio)
    Falls mehrere Geräte programmiert sind, wird die Verbindung mit dem zuletzt programmierten Bluetooth ® -Gerät hergestellt. Für die Verbindung zu einem anderen programmierten Gerät muss die Verbindung geändert werden. Die Prioritätsfolge der Verbindung nach dem Ändern bleibt erh ...

    Netztrennwand (Combi)
    ACHTUNG ■ Nach dem Zurückklappen der Sitzflächen und -lehnen müssen sich die Gurtschlösser und die Gurte in der ursprünglichen Lage befinden - diese müssen einsatzbereit sein. ■ Die Sitzlehnen müssen sicher eingerastet sein, damit bei plöt ...

    Kategorien


    © 2023 Copyright www.bautos.org 0.0049