B Autos Betriebsanleitungen
 

Mazda 2: Betätigung der elektrischen Fensterheber des Beifahrerfensters und der 
Hintertürfenster - Elektrische Fensterheber - Fenster - Vor dem Losfahren - Mazda 2 BetriebsanleitungMazda 2: Betätigung der elektrischen Fensterheber des Beifahrerfensters und der Hintertürfenster

Mazda 2 / Mazda 2 Betriebsanleitung / Vor dem Losfahren / Fenster / Elektrische Fensterheber / Betätigung der elektrischen Fensterheber des Beifahrerfensters und der Hintertürfenster

Drücken Sie zum Öffnen des Fensters in eine bestimmte Position auf den Schalter.

Ziehen Sie zum Schließen des Fensters in eine bestimmte Position den Schalter hoch.

Betätigung der elektrischen Fensterheber des Beifahrerfensters und der Hintertürfenster


HINWEIS

  • Die elektrischen Fensterheber lassen sich betätigen, wenn die Fensterheber mit dem Fensterheberverriegelungsschalter entriegelt sind.
  • Die Fenster lassen sich mit den Hauptschaltern der Fahrertür öffnen und schließen.

Betätigung der elektrischen Fensterheber des Beifahrerfensters und der Hintertürfenster


    Betätigung des elektrischen Fensterhebers des Fahrertürfensters
    Normales Öffnen und Schließen Drücken Sie zum Öffnen des Fensters in eine bestimmte Position auf den Schalter. Ziehen Sie zum Schließen des Fensters in eine bestimmte Position den Schalter ...

    Fensterheberverriegelungsschalter
    Mit dieser Funktion wird der Betrieb der elektrischen Fensterheber, außer für das Fahrerfenster, gesperrt. Stellen Sie bei Anwesenheit von Kindern im Fahrzeug diesen Schalter in die Verriegelung ...

    Andere Materialien:

    Verbandskasten und Warndreieck
    Abb. 131 Platzierung des Warndreiecks Ein Warndreieck mit den maximalen Ausmaßen 39 x 68 x 450 mm kann an der Verkleidung der Rückwand mit Gummibändern befestigt werden » Abb. 131. ACHTUNG Der Verbandskasten und das Warndreieck sind immer sicher zu befestigen, sodass sich ...

    Radumsetzung
    WARNUNG Die Räder in periodischen Abständen umsetzen: Ungleichmäßiger Reifenverschleiß ist gefährlich. Um die Lauffiäche der Reifen für ein gutes Fahrverhalten und eine gute Bremsleistung gleichmäßig abzufahren, sollten die Räder alle 10 000 km umgesetzt ...

    Kategorien



    © 2020 Copyright www.bautos.org 0.0552