B Autos Betriebsanleitungen
 

Mazda 2: Antriebsschlupfregelung (TCS) - ABS/TCS/DSC - Beim Fahren - Mazda 2 BetriebsanleitungMazda 2: Antriebsschlupfregelung (TCS)

Mazda 2 / Mazda 2 Betriebsanleitung / Beim Fahren / ABS/TCS/DSC / Antriebsschlupfregelung (TCS)

Die Antriebsschlupfregelung (TCS) verhindert ein Durchdrehen der Antriebsräder beim Anfahren und Bremsen. Falls beim Beschleunigen die Räder durchdrehen, werden das Motordrehmoment reduziert und die Bremsen betätigt, so dass kein Schlupf auftritt.

Auf einer glatten Straße wird die Antriebskraft automatisch durch den Motor optimal geregelt, so dass die Antriebsräder nicht voll durchdrehen.

Die Warn- bzw. Kontrollleuchte wird bei einer Systemstörung eingeschaltet.

Siehe "Warnleuchten" auf .

WARNUNG

Auch mit einer Antriebsschlupfregelung (TCS) müssen Sie immer auf eine sichere Fahrweise bedacht sein: Die Antriebsschlupfregelung (TCS) kann keine Sicherheit bieten, wenn Sie rücksichtslos oder zu schnell fahren, den Abstand zum vorausfahrenden Fahrzeug zu klein halten oder wenn Aquaplaning (Verlust der Reifenhaftung wegen eines Wasserfilms) auftritt. Es besteht die Gefahr eines Unfalls.

Verwenden Sie Winterreifen oder Schneeketten und fahren Sie mit reduzierter Geschwindigkeit, wenn Sie auf schnee- oder eisbedeckten Straßen fahren: Das Fahren auf Schnee und Eis ohne entsprechende Winterausrüstung ist gefährlich. Die Antriebsschlupfregelung (TCS) allein kann keine ausreichende Haftung bieten, so dass trotzdem eine hohe Unfallgefahr besteht.

 

HINWEIS Die Antriebsschlupfregelung kann durch Drücken des DSC OFF-Schalters ausgeschaltet werden .

TCS/DSC-Kontrollleuchte

TCS/DSC-Kontrollleuchte


Die Kontrollleuchte leuchtet für einige Sekunden, wenn die Zündung auf "ON" gestellt wird. Die Kontrollleuchte blinkt, wenn die Antriebsschlupfregelung oder die dynamische Stabilitätskontrolle aktiviert ist.

Falls die Kontrollleuchte dauernd leuchtet, kann im TCS- oder DSCSystem eine Störung vorhanden sein, so dass ein einwandfreier Betrieb nicht gewährleistet ist. Bringen Sie in diesem Fall das Fahrzeug zu einem Fachmann, wir empfehlen einen autorisierten Mazda- Vertragshändler/Servicepartner.

HINWEIS

  • Neben der blinkenden Anzeigeleuchte entsteht ein leises Betriebsgeräusch vom Motor. Das bedeutet, dass die Antriebsschlupfregelung/dynamische Stabilitätskontrolle richtig arbeitet.
  • Auf glatter Straße, wie bei einer schneebedeckten Straße, kann bei eingeschalteter Antriebsschlupfregelung keine hohe Drehzahl erreicht werden.
    Antiblockiersystem (ABS)
    Das ABS-Steuergerät erfasst dauernd die Drehzahl der einzelnen Räder. Sobald ein Rad zu blockieren beginnt, wird die Bremse des betreffenden Rades automatisch gelöst und wieder betätigt. Der ...

    Dynamische Stabilitätskontrolle (DSC)
    Mit der dynamischen Stabilitätskontrolle wird das Abbremsen und das Motordrehmoment mit dem ABS- und dem Antriebsschlupfregelungssystem kontrolliert, um ein seitliches Ausscheren auf glatter Stra ...

    Andere Materialien:

    Manuelle Steuerung der Heizung und Klimaanlage
    Die Heizung und Klimaanlage können auch manuell gesteuert werden, indem die gewünschten Funktionstasten, außer der Taste AUTO, gedrückt werden. In diesem Fall richtet sich die Systemfunktion nach der Reihenfolge der gewählten Tasten. Wenn eine beliebige Taste während der AUTO-Steuerung ...

    ENG A-STOP-System (Motor mit Auto Stop und Start-System) (falls vorhanden)
    Das ENG A-STOP-System (Motor mit Auto Stop und Start-System) stoppt und startet den Motor automatisch ohne den Motorschalter zu benutzen, wenn das Fahrzeug angehalten wird, wie z. B. an einer Ampel oder in einem Stau, um Abgase und Kraftstoffverbrauch zu reduzieren. WARNUNG Wird das Fa ...

    Rücksitz
    Geteilte/einteilige Sitzlehne Der Gepäckraum lässt sich durch Umklappen der Rücksitzlehne(n) vergrößern. WARNUNG Während der Fahrt dürfen sich keine Passagiere auf der bzw. den umgeklappten Sitzlehne(n) oder im Gepäckraum aufhalten. Passagiere im Gepäckraum ...

    Kategorien



    © 2019 Copyright www.bautos.org