B Autos Betriebsanleitungen
 

Renault Clio: Rückleuchten und Standlicht (Austausch der Lampen) - Praktische Hinweise - Renault Clio BetriebsanleitungRenault Clio: Rückleuchten und Standlicht (Austausch der Lampen)

Renault Clio / Renault Clio Betriebsanleitung / Praktische Hinweise / Rückleuchten und Standlicht (Austausch der Lampen)

Rückleuchten und Standlicht (Austausch der Lampen)


5-Türer

Schluss-/Bremsleuchte und Blinkleuchte Öffnen Sie die Hecktür, lösen Sie die Schrauben 1.

Die Lampen stehen unter Druck und können beim Austausch platzen.

Verletzungsgefahr. 

Rückleuchten und Standlicht (Austausch der Lampen)


Um die Leuchteneinheit zu lösen, ziehen Sie zuerst an der Außenseite der Leuchte (Bewegung A), um die Klemme 3 zu lösen, und ziehen Sie die Leuchteneinheit dann nach hinten heraus (Bewegung B).

Entfernen Sie die Lampenhalterung, indem Sie die Klemmen 4 vorsichtig entriegeln, heben Sie die Lampenhalterung leicht an und entriegeln Sie die Klemme 2.

Wechseln Sie die Lampe aus

Rückleuchten und Standlicht (Austausch der Lampen)


Bringen Sie den Lampenträger wieder an und schieben Sie das Modul bis zum Einrasten hinein.

Überprüfen Sie die korrekte Verriegelung der Leuchte.

Drehen Sie die Schrauben 1 ein.

5 Schlussleuchte und Bremsleuchte Lampentyp: P21/5W.

6 Kontrolllampe Blinker Lampentyp: PY21W.

Gemäß den gesetzlichen Vorschriften bzw. zur Sicherheit: Besorgen Sie sich bei einer Vertragswerkstatt der Marke ein Sortiment Ersatzlampen und Sicherungen. 

Rückleuchten und Standlicht (Austausch der Lampen)


5-Türer (Je nach Fahrzeug)

Schlussleuchte/Bremsleuchte8 Wenden Sie sich an einen Markenhändler.

Rückleuchten und Standlicht (Austausch der Lampen)


Kontrolllampe Blinker Öffnen Sie die Hecktür, lösen Sie die Schrauben 7.

Zum Lösen des Leuchtenmoduls dieses zunächst weit genug nach außen bewegen (Bewegung A), um die Klammern 9 zu lösen; dann das Leuchtenmodul nach hinten ziehen (Bewegung B).

Die Lampen stehen unter Druck und können beim Austausch platzen.

Verletzungsgefahr. 

Rückleuchten und Standlicht (Austausch der Lampen)


Wechseln Sie die Lampe aus.

Überprüfen Sie die korrekte Verriegelung der Leuchte.

Drehen Sie die Schrauben 1 ein.

10 Kontrolllampe Blinker Lampentyp: PY21W.

Gemäß den gesetzlichen Vorschriften bzw. zur Sicherheit: Besorgen Sie sich bei einer Vertragswerkstatt der Marke ein Sortiment Ersatzlampen und Sicherungen. 

Rückleuchten und Standlicht (Austausch der Lampen)


Kombi-Ausführung

Schluss-/Bremsleuchte und Blinkleuchte Rasten Sie die Abdeckung aus, um Zugang zu der Mutter 11 zu erhalten.

Lösen Sie die Mutter 5.

Entfernen Sie die Schrauben 12.

Ziehen Sie die Leuchteneinheit nach hinten heraus (Bewegung C).

Rückleuchten und Standlicht (Austausch der Lampen)


Entfernen Sie die Lampenhalterung, indem Sie vorsichtig die Klemmen 13 entriegeln und ziehen Sie leicht an der Leuchteneinheit.

Wechseln Sie die Lampe aus.

Bringen Sie die Leuchteneinheit wieder an und schieben Sie das Modul bis zum Einrasten hinein.

Überprüfen Sie die korrekte Verriegelung der Leuchte.

Drehen Sie die Schrauben 12 und die Mutter 11 ein.

Entriegeln Sie die Abdeckung.

14 Schlussleuchte und Bremsleuchte Lampentyp: P21/5W 15 Kontrolllampe Blinker Lampentyp: PY21W.

Rückleuchten und Standlicht (Austausch der Lampen)


Rückleuchten und Standlicht (Austausch der Lampen)


Rückleuchten und Standlicht (Austausch der Lampen)


Ausführung mit fünf Türen und Kombi

Nebelleuchten und Rückfahrscheinwerfer 16 Öffnen Sie die Heckklappe.

Rückleuchten und Standlicht (Austausch der Lampen)


Rasten Sie die Abdeckung 17 aus und nehmen Sie sie ab.

Die Lampen stehen unter Druck und können beim Austausch platzen.

Verletzungsgefahr 

Rückleuchten und Standlicht (Austausch der Lampen)


Drehen Sie den Lampenträger 18 entgegen dem Uhrzeigersinn und wechseln Sie die Lampe.

Der Wiedereinbau erfolgt in umgekehrter Reihenfolge.

Nach dem Lampenwechsel die Abdeckung 17 wieder korrekt anbringen.

Rückfahrscheinwerfer Lampentyp: H21W.

Nebelschlussleuchte Lampentyp: H21W.

Rückleuchten und Standlicht (Austausch der Lampen)


Nebelleuchten 19 und Rückfahrscheinwerfer 20 (Je nach Fahrzeug) Öffnen Sie die Heckklappe.

Hinweis: Je nach Fahrzeug sind die Rückfahrscheinwerfer und die Nebelleuchten vertauscht.

Rückleuchten und Standlicht (Austausch der Lampen)


Rasten Sie die Abdeckung 21 aus und nehmen Sie sie ab.

Die Lampen stehen unter Druck und können beim Austausch platzen.

Verletzungsgefahr. 

Rückleuchten und Standlicht (Austausch der Lampen)


Drehen Sie den Lampenträger 22 entgegen dem Uhrzeigersinn und wechseln Sie die Lampe.

Der Wiedereinbau erfolgt in umgekehrter Reihenfolge.

Nach dem Lampenwechsel die Abdeckung 21 wieder korrekt anbringen.

Rückfahrscheinwerfer Lampentyp: H21W.

Nebelschlussleuchte Lampentyp: H21W.

Rückleuchten und Standlicht (Austausch der Lampen)


Dritte Bremsleuchte 23 Wenden Sie sich an eine Vertragswerkstatt.

Die Lampen stehen unter Druck und können beim Austausch platzen.

Verletzungsgefahr. 

Rückleuchten und Standlicht (Austausch der Lampen)


Kennzeichenleuchten 24

  • Die Leuchte durch Drücken der Lasche 25 ausrasten;
  • Nehmen Sie den Deckel der Leuchte ab, um an die Lampe zu gelangen.

Lampentyp: W5W.

Rückleuchten und Standlicht (Austausch der Lampen)


Seitenblinker mit Lampen 26

  • Die Seitenblinker 26 ausrasten (unter Verwendung eines bei D angesetzten Schlitzschraubendrehers o. ä., um die Seitenblinker in Richtung Fahrzeugfront zu kippen);
  • den Lampenträger um eine Vierteldrehung drehen, und die Lampe herausnehmen.

Lampentyp: WY5W

LED-Seitenblinker (Je nach Fahrzeug) Wenden Sie sich an eine Vertragswerkstatt.

    Scheinwerfer vorn: Austausch der lampen
    Schalten Sie vor jeglichen Arbeiten im Motorraum unbedingt die Zündung aus (siehe Informationen unter "Anlassen, Abstellen des Motors" in Abschnitt 2).  Die Lampen ...

    Innenbeleuchtung (Lampenwechsel)
    Deckenleuchte (Je nach Fahrzeug) Deckenleuchte mit Diffusoren 1 Den Strahler (mit Hilfe eines Schlitzschraubendrehers o. Ä.) ausrasten. Die betreffende Lampe entnehmen. Lampentyp: W5W ...

    Andere Materialien:

    Einstellung des Gerätes (Bluetooth ® -Freisprecheinrichtung)
    Falls mehrere Geräte programmiert sind, wird die Verbindung mit dem zuletzt programmierten Bluetooth ® -Gerät hergestellt. Für die Verbindung zu einem anderen programmierten Gerät muss die Verbindung geändert werden. Die Prioritätsfolge der Verbindung nach dem Ändern bleibt erh ...

    Abgasreinigungsanlage (SKYACTIV-D 1.5)
    Ihr Fahrzeug ist mit einem Abgas-Katalysator ausgerüstet, damit die gesetzlichen Abgasvorschriften eingehalten werden können. WARNUNG Parken Sie nie an einer Stelle, an welcher brennbare Materialien vorhanden sind: Es ist gefährlich, an Stellen zu parken, an denen brennba ...

    Mautlesegerät
    Bei Fahrzeugen mit wärmedämmender Windschutzscheibe müssen Mautlesegeräte im gezeigten Bereich angebracht werden (Angabe aller Maße in Millimetern), andernfalls kann die Kommunikation mit Mautstationen beeinträchtigt werden. Das Mautlesegerät muss auf der B ...

    Kategorien



    © 2019 Copyright www.bautos.org