B Autos Betriebsanleitungen
 

Toyota Yaris: Automatische
Klimaanlage - Betrieb von Klimaanlage
und Scheibenheizung - Bedienelemente
im Innenraum - Toyota Yaris Hybrid BetriebsanleitungToyota Yaris: Automatische Klimaanlage

Luftauslässe und Gebläsestufe werden automatisch entsprechend der Temperatureinstellung angepasst.

Bedienelemente der Klimaanlage

Bedienelemente der Klimaanlage


  1. Ein-/Aus-Taste für Kühl- und Entfeuchtungsfunktion
  2. Temperaturregler links
  3. Temperaturanzeige links
  4. Anzeige der Gebläsestufe
  5. Anzeige des Luftauslasses
  6. Temperaturanzeige rechts
  7. Temperaturregler rechts
  8. Taste für Frontscheibenheizung
  9. Schalter für Heckscheibenheizung/ Schalter für Heckscheibenund Außenspiegelheizung (je nach Ausstattung)
  10. Auswahltaste für den Luftauslass
  11. Taste "OFF"
  12. Gebläsestufentaste
  13. Taste für Automatikmodus
  14. Knopf für Außen- oder Umluftmodus
  15. Knopf für Dualbetrieb

■ Anpassen der Temperatureinstellung

Zum Ändern der Temperatureinstellung drehen Sie den Temperaturregler im Uhrzeigersinn oder gegen den Uhrzeigersinn.

Wenn nicht gedrückt wird,
lässt das System Umgebungsluft oder Warmluft einströmen.

Bedienelemente der Klimaanlage


■ Getrennte Anpassung der Temperatur für Fahrer- und Beifahrersitz ("DUAL"-Modus)

Führen Sie zum Einstellen des "DUAL"-Modus einen der folgenden Schritte durch:

  • Drücken Sie .

  • Passen Sie die Temperatureinstellung für die Beifahrerseite an.

    Die Kontrollleuchte leuchtet auf, wenn der "DUAL"-Modus eingeschaltet ist.

Zum Ausschalten des "DUAL"-Modus drücken Sie den Schalter nochmals.

■ Gebläsestufeneinstellung

Drücken Sie auf ,
um die Gebläsestufe zu erhöhen.

Drücken Sie auf ,
um die Gebläsestufe zu verringern.

Drücken Sie , um das Gebläse
auszuschalten.

■ Ändern der Luftströmung

Drücken Sie zum Anpassen der Luftauslässe auf .


Die verwendeten Luftauslässe wechseln mit jedem Druck auf die Taste.

  1. Luft strömt zum Oberkörper
  2. Luft strömt zum Oberkörper und zu den Füßen
  3. Luft strömt zu den Füßen
  4. Luft strömt zu den Füßen und die Frontscheibenheizung wird eingeschaltet

Bedienelemente der Klimaanlage


■ Sonstige Funktionen

  • Umschalten zwischen Außenluft- und Umluftbetrieb
  • Entfernen von Beschlag auf der Frontscheibe
  • Entfernen von Beschlag auf der Heckscheibe und den Außenspiegeln

Verwenden des automatischen Modus

  1. Drücken Sie .


    Luftauslässe und Gebläsestufe werden automatisch entsprechend der Temperatureinstellung angepasst.

  2. Passen Sie die Temperatureinstellung an.
  3. Zum Anhalten des Vorgangs drücken Sie .

Luftauslässe

■ Position der Luftauslässe

Die Luftauslässe und die Luftmenge ändern sich in Abhängigkeit vom ausgewählten Luftstrommodus.

: Einige Modelle


Luftauslässe


Sonstige Funktionen

■ Umschalten zwischen Außenluft- und Umluftbetrieb

Drücken Sie .


Der Modus wechselt mit jedem Druck auf die Taste.

Die Kontrollleuchte leuchtet auf, wenn der Umluftbetrieb eingeschaltet ist.

■ Beschlag auf der Frontscheibe entfernen

Die Scheibenheizung dient zum Entfernen von Beschlag an der Frontscheibe und an den vorderen Seitenfenstern.

Drücken Sie .


Stellen Sie die Taste für den Außen- oder Umluftbetrieb auf den Außenmodus, wenn der Umluftmodus aktiv ist. (Die Umschaltung kann unter Umständen automatisch erfolgen.) Um Beschlag an der Windschutzscheibe und den Seitenfenstern zu beseitigen, erhöhen Sie den Luftstrom und die Temperatur.

Um zum vorherigen Modus zurückzukehren, drücken Sie erneut ,
wenn die Frontscheibe beschlagfrei ist.

■ Entfernen von Beschlag auf der Heckscheibe und den Außenspiegeln

Fahrzeuge mit Heckscheibenheizung

Die Scheibenheizung dient zum Entfernen von Beschlag an der Heckscheibe.

Drücken Sie .


Nach einer bestimmten Zeit schalten sich die Heizelemente automatisch aus.

Fahrzeuge mit Heckscheiben- und Außenspiegelheizung

Die Scheibenheizung dient zum Entfernen möglichen Beschlags von der Heckscheibe und zum Entfernen von Regentropfen, Tau und Frost von den Außenspiegeln.

Drücken Sie .


Nach einer bestimmten Zeit schalten sich die Heizelemente automatisch aus.

■ Einstellen der Position sowie Öffnen und Schließen der Luftauslässe

Mittlere Auslässe vorn

  1. Die Luftverteilung nach links oder nach rechts sowie nach oben oder nach unten leiten.
  2. Drehen Sie den Regler, um die Luftdüse zu öffnen oder zu schließen.

Mittlere Auslässe vorn


Seitenauslässe vorn

Die Luftverteilung nach links oder nach rechts sowie nach oben oder nach unten leiten.

Seitenauslässe vorn


  1. Öffnen Sie die Luftdüse.
  2. Schließen Sie die Luftdüse.

Seitenauslässe vorn


■ Betrieb der Klimaanlage im umweltfreundlichen Fahrmodus

Im umweltfreundlichen Fahrmodus wird die Klimaanlage wie folgt gesteuert, um den Kraftstoffverbrauch zu senken:

  • Die Heiz-/Kühlleistung wird beschränkt.
  • Die Umschaltung zwischen Außenluft- und Umluftbetrieb erfolgt automatisch in Abhängigkeit von der Temperatureinstellung oder der Innenraumtemperatur.
  • Beschränkte Gebläsestufe, wenn der automatische Modus ausgewählt ist.

Um die Leistung der Klimaanlage zu verbessern, führen Sie die folgenden Vorgänge durch:

  • Passen Sie die Gebläsestufe oder die Temperatureinstellung an.
  • Deaktivieren Sie den umweltfreundlichen Fahrmodus.

■ Kundenspezifische Anpassung

Die Klimaanlagensteuerung im umweltfreundlichen Fahrmodus kann auf dieselbe Einstellung geändert werden wie im normalen Fahrbetrieb.

■ Verwenden des automatischen Modus

Die Gebläsestufe wird automatisch entsprechend der Temperatureinstellung und den Umgebungsbedingungen angepasst.

Daher kann das Gebläse unmittelbar nach Drücken der Taste
stehen bleiben, bis warme oder kalte Luft zur Verfügung steht.

■ Beschlagbildung auf den Scheiben

  • Die Scheiben beschlagen schnell, wenn die Feuchtigkeit im Fahrzeug zu hoch ist.

    Durch das Einschalten von wird
    die Luft aus den Auslässen entfeuchtet und Beschlag wird wirkungsvoll von der Frontscheibe entfernt.

  • Wenn Sie ausschalten, können
    die Scheiben viel schneller beschlagen.
  • Die Fenster können schneller beschlagen, wenn der Umluftbetrieb verwendet wird.

■ Außenluft- oder Umluftbetrieb

  • Beim Fahren in Situationen mit hoher Staubentwicklung, wie z.B. in Tunneln oder in dichtem Verkehr, stellen Sie den Schalter für den Außenluft- oder Umluftbetrieb auf Umluftbetrieb. Damit wird verhindert, dass Außenluft in den Fahrzeuginnenraum gelangt. Im Kühlbetrieb wird der Innenraum beim Aktivieren des Umluftmodus auch wirkungsvoll gekühlt.
  • Die Umschaltung zwischen Außenluft- und Umluftbetrieb kann in Abhängigkeit von der Temperatureinstellung oder der Innenraumtemperatur automatisch erfolgen.

■ Wenn die Außentemperatur auf ca. 0C fällt

Die Entfeuchtungsfunktion arbeitet möglicherweise auch dann nicht, wenn
gedrückt wird.

■ Wenn die Kontrollleuchte auf selbsttätig
erlischt

Drücken Sie die Taste , um die
Entfeuchtungsfunktion aus- und anschließend wieder einzuschalten. Wenn die Kontrollleuchte erlischt, liegt möglicherweise eine Störung in der Klimaanlage vor. Schalten Sie die Klimaanlage aus, und lassen Sie sie von einem Toyota-Vertragshändler bzw. einer Vertragswerkstatt oder einem anderen vorschriftsmäßig qualifizierten und ausgerüsteten Fachbetrieb überprüfen.

■ Lüftungs- und Klimaanlagengerüche

  • Damit frische Luft in den Innenraum gelangen kann, stellen Sie die Klimaanlage auf den Umluftbetrieb.
  • Im Betrieb können verschiedene Gerüche aus dem Fahrzeuginneren oder aus der Außenluft in die Klimaanlage gelangen und sich dort ansammeln. Das kann dazu führen, dass aus den Luftauslässen Gerüche in den Innenraum eindringen.
  • So verringern Sie die Gefahr einer Geruchsentwicklung:
  • Es wird empfohlen, die Klimaanlage vor dem Abstellen des Fahrzeugs auf den Außenluftmodus einzustellen.
  • Direkt nach dem Anlaufen der Klimaanlage im Modus AUTO kann sich der Start des Gebläses leicht verzögern.

■ Klimaanlagenfilter

WARNUNG

■ Verhindern von Beschlagbildung auf der Frontscheibe

Verwenden Sie nicht beim
Betrieb der Luftkühlung bei extrem feuchter Witterung.

Der Temperaturunterschied zwischen Außenluft und Frontscheibe kann dazu führen, dass die Frontscheibe von außen beschlägt und Ihnen die Sicht nimmt.

■ Wenn die Außenspiegelheizung (je nach Ausstattung) eingeschaltet ist

Berühren Sie nicht die Oberfläche der Rückspiegel, da diese sehr heiß sein und zu Verbrennungen führen können.

 

HINWEIS

■ Vermeiden des Entladens der 12-Volt-Batterie

Lassen Sie die Klimaanlage bei ausgeschaltetem Hybridsystem nur so lange wie nötig eingeschaltet.

    Betrieb von Klimaanlage und Scheibenheizung
    ...

    Sitzheizungen
    Bedienhinweise Schaltet die Sitzheizung vorn links ein Schaltet die Sitzheizung vorn rechts ein Die Kontrollleuchte leuchtet auf ■ Bedingung für die Funktion der Sitzheizu ...

    Andere Materialien:

    Panoramadach
    Dach mit einstellbaren Lichtleisten und einer Panoramascheibe aus getöntem Glas, das mehr Helligkeit und bessere Sicht im Innenraum bietet. Durch einen zweiteiligen, manuell bedienbaren Dachhimmel, wird für einen besseren Wärmekomfort gesorgt. Öffnen Schieben Sie den Dach ...

    Kopfstützen der Vordersitze
    Um den Fahrzeuginsassen Sicherheit und Komfort zu gewährleisten, sind der Fahrersitz und der Beifahrersitz mit Kopfstützen ausgestattet. Verstellung nach vorn/hinten Die Kopfstütze kann in 3 verschiedene Positionen gebracht werden, indem sie bis zur gewünschten Ste ...

    Vorsichtsmaßnahmen zum Fernbedienungsschlüssel
    Der Schlüssel mit Fernbedienung arbeitet nicht, wenn Folgendes eintritt: Der Schlüssel steckt im Zündschloss. Die maximale Senderreichweite (ca. 30 m) ist überschritten. Die Batterie des Schlüssels mit Fernbedienung ist schwach. Andere Fahrzeuge oder Objekte ...

    Kategorien



    © 2019 Copyright www.bautos.org