B Autos Betriebsanleitungen
 

Ford Fiesta: Aktivierung des Mobiltelefon-Navigationssystems - Navigationssystem - Ford Fiesta BetriebsanleitungFord Fiesta: Aktivierung des Mobiltelefon-Navigationssystems

Ford Fiesta / Ford Fiesta Betriebsanleitung / Navigationssystem / Aktivierung des Mobiltelefon-Navigationssystems

Beachte: Bevor das Mobiltelefon mit dem GPS-Empfänger im Fahrzeug verbunden werden kann, muss das Radio eingeschaltet werden.

Beachte: Ford Mobile Navigation muss auf Ihrem Mobiltelefon installiert und aktiviert sein.

Beachte: Es können maximal drei Telefone aktiviert werden.

Beachte: Ausführliche Informationen sind auf der Micro SD-Karte vorhanden und können unter www.ford-mobile-connectivity.com abgerufen werden.

Um das Gerät mit dem System zu verbinden, gehen Sie wie bei der Verbindung von Bluetooth-Mobiltelefonen vor. Siehe Bluetooth –Einrichtung.

1. Schalten Sie das Radio ein.

Ford Fiesta Betriebsanleitung

2. Schalten Sie Ihr Mobiltelefon ein und starten Sie "Ford Mobile Navigation".

3. Wählen Sie "Ziel wählen".

4. Wählen Sie "Adresse eingeben".

5. Ändern Sie ggf. die Routenoptionen und starten Sie die Zielführung.

6. Auf dem Fahrzeugdisplay wird angezeigt, wann abzubiegen ist.

Sprachanweisungen werden über die Fahrzeuglautsprecher ausgegeben.

Beachte: Auf Ihrem Mobiltelefon wird die aktuelle Position angezeigt.

7. Sie können die Anwendung beenden und die Zielführung nach dem erneuten Starten der Anwendung fortsetzen.

    Einlegen der Micro SD-Karte
    1. Nehmen Sie die Micro SD-Karte aus dem Adapter heraus. 2. Legen Sie die Micro SD-Karte in das Mobiltelefon ein. ...

    Anhänge
    Typengenehmigungen HINWEIS: FCC/INDUSTRY CANADA Dieses Gerät entspricht Abschnitt 15 der FCC-Vorschriften. Der Betrieb unterliegt den folgenden beiden Bedingungen: (1) vom Gerät gehen ke ...

    Andere Materialien:

    Schiebedach nach hinten und vorn schieben
    Wenn die Sonnenschutzblende geschlossen ist Wenn Sie den Steuerhebel des Schiebedachs nach hinten bis zur zweiten Einrasteposition drücken, so werden sich die Sonnenschutzblenden ganz öffnen, dann wird das Glas des Schiebedachs ganz geöffnet. Um die Schiebedachbewegung an ...

    Füllstandskontrollen
    Überprüfen Sie regelmäßig die nachstehenden Füllstände, die im Wartungsplan des Herstellers angegeben sind. Füllen Sie falls erforderlich, außer bei anderslautenden Angaben, die betreffenden Betriebsstoffe nach. Lassen Sie bei stark abgesunkenem Füllstand den betreffenden Kreislauf v ...

    Kategorien



    © 2020 Copyright www.bautos.org 0.0102