B Autos Betriebsanleitungen
 

Toyota Yaris: Sicheres Fahren - Sicherer Betrieb - Sicherheitshinweise - Toyota Yaris Hybrid BetriebsanleitungToyota Yaris: Sicheres Fahren

Stellen Sie Sitz und Spiegel vor Fahrtantritt korrekt ein, um die Fahrsicherheit zu gewährleisten.

Richtige Sitzhaltung beim Fahren

  1. Stellen Sie den Winkel der Rückenlehne so ein, dass Sie aufrecht sitzen und den Körper beim Lenken nicht nach vorn neigen müssen.
  2. Stellen Sie den Sitz so ein, dass Sie die Pedale vollständig durchtreten können und dass Ihre Arme leicht gebeugt sind, wenn Sie das Lenkrad anfassen.
  3. Arretieren Sie die Kopfstütze so, dass die Mitte der Kopfstütze auf gleicher Höhe mit dem oberen Ende Ihrer Ohren liegt.
  4. Legen Sie den Sicherheitsgurt ordnungsgemäß an.

Richtige Sitzhaltung beim Fahren


Richtiges Anlegen der Sicherheitsgurte

Stellen Sie sicher, dass alle Insassen vor Antritt der Fahrt ihren Sicherheitsgurt anlegen. Verwenden Sie ein geeignetes Kinderrückhaltesystem, bis das Kind groß genug ist, die regulären Sicherheitsgurte des Fahrzeugs anzulegen.

Einstellen der Spiegel

Stellen Sie die Innen- und Außenspiegel so ein, dass Sie freie Sicht nach hinten haben.

WARNUNG

Beachten Sie die folgenden Vorsichtsmaßnahmen.

Bei Nichtbeachtung dieser Vorsichtsmaßnahmen besteht die Gefahr lebensgefährlicher Verletzungen.

  • Verstellen Sie den Fahrersitz nicht während der Fahrt.

    Wird der Fahrersitz während der Fahrt verstellt, kann die Kontrolle über das Fahrzeug verloren gehen.

  • Legen Sie kein Kissen zwischen Fahrer oder Beifahrer und Sitzlehne.

    Ein Kissen verhindert unter Umständen, dass Sie eine korrekte Haltung einnehmen können, wodurch die Wirksamkeit des Sitzgurts und der Kopfstütze beeinträchtigt wird.

  • Legen Sie keine Gegenstände unter die Vordersitze.

    Gegenstände unter den Vordersitzen können sich in den Sitzschienen verklemmen und verhindern, dass der Sitz arretiert wird. Das kann zu einem Unfall oder zu einer Beschädigung des Einstellmechanismus führen.

  • Halten Sie sich beim Fahren auf öffentlichen Straßen immer an das gesetzliche Tempolimit.
  • Legen Sie bei längeren Fahrten regelmäßige Pausen ein, bevor Ermüdungserscheinungen spürbar werden.

    Wenn Sie sich während der Fahrt müde oder schläfrig fühlen, sollten Sie unverzüglich eine Pause einlegen.

    Vor Antritt der Fahrt
    Bodenmatte Verwenden Sie nur Bodenmatten, die speziell für Fahrzeuge desselben Modells und mit demselben Baujahr wie Ihr Fahrzeug konzipiert sind. Befestigen Sie sie sicher an den dafür v ...

    Sicherheitsgurte
    Stellen Sie sicher, dass alle Insassen vor Antritt der Fahrt ihren Sicherheitsgurt anlegen. Richtiges Anlegen der Sicherheitsgurte Ziehen Sie den Schultergurt heraus, sodass er vollstän ...

    Andere Materialien:

    Wenn Sie eine Reifenpanne haben (Fahrzeuge mit einem Notfall-Reparatur-Kit für Reifen)
    Ihr Fahrzeug ist nicht mit einem Reserverad ausgestattet, sondern besitzt ein Notfall-Reparatur-Kit für Reifen. Eine Beschädigung der Reifenlauffläche, die durch einen Nagel oder eine Schraube hervorgerufen wurde, kann mit dem Notfall-Reparatur- Kit für Reifen provisorisch ...

    Reserverad und Werkzeug
    HINWEIS Das Fahrzeug kann mit oder ohne Reserverad, Wagenheber und Radmutternschlüssel ausgerüstet sein. Wenden Sie sich für Einzelheiten an einen autorisierten Mazda- Vertragshändler/Servicepartner.  Das Reserverad und die Werkzeuge sind an den in der Abbildung gez ...

    Touchscreen
    Der Touchscreen ermöglicht den Zugang zu: den Bedientasten der Heizung/Klimaanlage, den Menüs zur Einstellung der Funktionen und der Ausstattungen des Fahrzeugs, zu den Bedientasten der Audio- und Telefonausstattungen und zur Anzeige damit verbundener Informatione und je nach Auss ...

    Kategorien



    © 2019 Copyright www.bautos.org