B Autos Betriebsanleitungen
 

Suzuki Swift: Abgaswarnung - Betrieb des fahrzeugs - Suzuki Swift BetriebsanleitungSuzuki Swift: Abgaswarnung

Abgaswarnung


WARNUNG Vermeiden Sie das Einatmen von Abgasen. Abgase enthalten Kohlenmonoxid, ein potenziell tödliches Gas, das farblos und geruchlos ist.

Da seine Gegenwart aus diesen Gründen schwer festzustellen ist, sollten Sie die folgenden Vorsichtshinweise beachten, damit kein Kohlenmonoxid in das Fahrzeuginnere eindringen kann.

  • Lassen Sie den Motor nicht in Garagen oder anderen geschlossenen Räumen laufen.
  • Lassen Sie den Motor eines geparkten Fahrzeugs nicht über längere Zeit laufen, auch nicht unter freiem Himmel. Falls Sie eine gewisse Zeit bei laufendem Motor im Auto sitzen müssen, sollten Sie darauf achten, dass der Frischluftregler auf FRISCHLUFT steht und das Gebläse auf eine hohe Stufe gestellt ist.
  • Fahren Sie möglichst nie mit offener Heckklappe oder offenem Kofferraum.

    Falls sich eine Fahrt mit offener Heckklappe oder offenem Kofferraum nicht vermeiden lässt, sollten Sie unbedingt das Schiebedach (falls vorhanden) und alle Fenster schließen, das Gebläse auf höchster Stufe laufen lassen und den Frischluftregler auf FRISCHLUFT stellen.

  • Um eine korrekte Fahrzeugdurchlüftung zu gewährleisten, muss der Windlaufgrill an der Windschutzscheibe immer frei von Schnee, Blättern und sonstigen Hindernissen bleiben.
  • Halten Sie das Auspuffrohr frei von Schnee und anderen Hindernissen, wodurch sich Abgase unter dem Fahrzeug aufstauen könnten.

    Das ist bei einem Schneesturm von besonderer Bedeutung.

  • Lassen Sie die Auspuffanlage regelmäßig auf Beschädigung und Dichtigkeit untersuchen. Schäden und Undichtigkeiten sollten sofort behoben werden.
    Betrieb des fahrzeugs
    ...

    Liste täglicher Kontrollen
    Vor der Fahrt Vergewissern Sie sich, dass die Scheiben, Spiegel, Lampen und Scheinwerfer sauber und frei sind. Unterziehen Sie die Reifen einer Sichtprüfung auf: unzureichende Profil ...

    Andere Materialien:

    Motoröl
    Allgemeines Werkseitig ist ein spezielles Qualitäts-Mehrbereichsöl eingefüllt, das – außer in extrem kalten Klimazonen – als Ganzjahresöl gefahren werden kann. Da die Verwendung eines hochwertigen Motoröls eine Grundvoraussetzung für die korrekte Funktio ...

    Zurückstellen des Motorsteuergeräts 
    HINWEIS Dieses Verfahren ist für Fahrzeuge mit SKYACTIV-D 1.5, SKYACTIV-G 1.3 oder SKYACTIV-G 1.5 mit eingestellter fiexibler Einstellung für das Motoröl.   Nach einem Motorölwechsel muss eine Initialisierung (Rückstellung der Motoröldaten) des aufgezeichneten ...

    Kategorien



    © 2019 Copyright www.bautos.org 0.0189