B Autos Betriebsanleitungen
 

Renault Clio: Öffnen und Schließen der Türen - Machen Sie sich mit Ihrem Fahrzeug vertraut - Renault Clio BetriebsanleitungRenault Clio: Öffnen und Schließen der Türen

Öffnen und Schließen der Türen


Öffnen von außen

Vordertüren Ziehen Sie bei entriegelten Türen den Griff 1.

Besonderheit bei der RENAULT-Keycard mit Funktion "Keyless Entry&Drive" Drücken Sie bei verriegelten Türen auf den Knopf 2 des Griffs 1 einer der beiden Vordertüren und ziehen Sie ihn zu sich heran.

Öffnen und Schließen der Türen


Hinteren Türen Ziehen Sie bei entriegelten Vordertüren am Griff 3.

Öffnen und Schließen der Türen


Öffnen von innen

Ziehen Sie am Griff 4.

Aus Sicherheitsgründen dürfen die Türen nur bei stehendem Fahrzeug geöffnet oder geschlossen werden.

Warntongeber "Licht an"

Beim Öffnen einer Vordertür ertönt ein akustisches Signal, wenn bei ausgeschalteter Zündung die Fahrzeugbeleuchtung nicht ebenfalls ausgeschaltet ist.

Akustisches Signal "Karte entnehmen"

Wenn sich beim Öffnen der Fahrertür die Chipkarte im Lesegerät befindet, erscheint die Meldung "Bitte Karte entfernen" an der Instrumententafel und es ertönt ein Signalton.

Akustisches Signal "Türen und Klappen schließen"

Wenn eine Tür oder die Heckklappe geöffnet oder nicht korrekt geschlossen ist und das Fahrzeug eine Geschwindigkeit von ca. 10 km/h erreicht, erscheint die Meldung "Heckklappe geöffnet" oder "Tür geöffnet" (je nach Fall) an der Instrumententafel und eine Kontrolllampe leuchtet auf.

Öffnen und Schließen der Türen


Kindersicherung

Durch Umlegen des Hebels 5 wird ein Öffnen der Hintertüren vom Fahrgastraum aus verhindert. Vergewissern Sie sich sicherheitshalber von innen, ob die Türen auch wirklich verriegelt sind.

Verantwortung des Fahrers beim Parken oder Halten Verlassen Sie niemals Ihr Fahrzeug (auch nicht für kurze Zeit), so lange sich der Schlüssel und ein Kind (oder ein Tier) im Fahrzeug befinden.

Diese könnten den Motor starten und Funktionen aktivieren (z. B. die elektrischen Fensterheber) oder die Türen verriegeln und somit sich und andere gefährden.

Zudem kann es bei warmer Witterung und/oder Sonneneinwirkung im Fahrgastraum rasch sehr heiß werden.

LEBENSGEFAHR BZW. GEFAHR SCHWERER VERLETZUNGEN.

    Spezial-Verriegelung
    Wenn das Fahrzeug mit einer Spezialverrieglung ausgestattet ist, können alle Öffnungen verriegelt werden. Es ist dann nicht mehr möglich, die Türen mit den inneren Türgriffen zu öffnen (we ...

    Ver- und Entriegeln der Türen, Hauben, Klappen
    Ver-/Entriegeln der Türen von außen Dies erfolgt mittels der RENAULT Keycard (siehe Kapitel 1 unter "RENAULT Keycard"). In folgenden Fällen kann es zu einem Ausfall der RENAULT Keycard kommen ...

    Andere Materialien:

    Audio-Fernbedienung (falls vorhanden)
    Die Steuerung der Grundfunktionen des Audiosystems kann über die Schalter am Lenkrad erfolgen. Lautstärke regeln Zum Erhöhen der Lautstärke drücken Sie den "+" am VOL Schalter (1). Die Lautstärke erhöht sich, solange der Schalter gedrückt wird. Zum Verringern der Laut ...

    Bordcomputer
    Der Bordcomputer ist ein Mikroprozessor- gesteuertes Fahrerinformationssystem zur Anzeige fahrrelevanter Daten, wenn die Zündung eingeschaltet ist. Alle gespeicherten Fahrdaten (außer Kilometerzähler) werden beim Abklemmen der Batterie zurückgestellt. Ausführung ...

    Anlassen eines mit zu viel Kraftstoff versorgten Motors (SKYACTIV-G 1.3 und SKYACTIV-G 1.5)
    Falls der Motor nicht anspringt, kann er mit zuviel Kraftstoff versorgt worden sein. Versuchen Sie den Motor wie folgt anzulassen: Falls der Motor beim ersten Versuch nach 5 Sekunden nicht anspringt, müssen Sie vor dem nächsten Versuch 10 Sekunden warten. Kontrollieren Sie, ob die Hand ...

    Kategorien



    © 2019 Copyright www.bautos.org